Global Countdown

Global Countdown

Am Ende der Nahrungskette

B. A. Mapelli

Krimis & Thriller

Paperback

476 Seiten

ISBN-13: 9783756884261

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 11.08.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,50 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Irgendwann im 21. Jahrhundert

Aktivisten von Klimaschutzorganisationen wie Fridays for Future und Last Generation protestieren immer noch gegen Luftverschmutzung und die Ausbeutung der Natur. Kriegerische Auseinandersetzungen sind weltweit an der Tagesordnung. Wasserknappheit und Hunger führen zu immer größeren Migrationsbewegungen. Trockenheit und Überschwemmungen wechseln sich Jahr für Jahr in vielen Regionen ab. Der Meeresspiegel steigt und steigt. Die Welt steuert auf eine Katastrophe zu.

Die Mitglieder einer internationalen Organisation machen dafür Führungskräfte in Politik, Wirtschaft, Militär, Verbänden und Institutionen verantwortlich. Selbstüberschätzung, Gier nach Macht und Geld und die ungerechte Verteilung von Wohlstand sollen ausgemerzt werden. Die Entwicklung der Menschheit soll durch Veränderung der Genetik verbessert werden. Stammzellen werden im Mutterleib manipuliert. Man verschafft den heranwachsenden "Neuen" durch gezielte Schulung und Ausbildung Führungspositionen in den Schaltzentralen der Macht.

Dies führt zu Widerstand. Die herrschende Elite möchte weder Macht noch Geld abgeben. Es dauert nicht lang, dann werden die "Neuen" behindert und bekämpft. Sie und ihre Unterstützer sehen sich mächtigen Gruppierungen gegenüber, die unbedingt die bestehenden Strukturen beibehalten wollen. Und dazu ist ihnen jedes Mittel recht.
B. A. Mapelli

B. A. Mapelli

Geboren in Karlsruhe, wohnhaft mit seiner Familie in Mittelbaden.

Im Jahr 2006 durch einen Gendefekt blind geworden, endet seine Arbeit in der internationalen Transportbranche. Da die Computertastatur trotz Blindheit kein Problem darstellt, beginnt er schon bald damit, seine Gedanken zu formulieren. Daraus entsteht sein erstes Buch "Vater unser, der du bis im Irgendwo". Es handelt sich um einen biographischen Roman, der das Leben seines Vaters als roten Faden nutzt.
Es folgen zwei Regionalkrimis, die in Mittelbaden spielen.

Der neue Roman beschäftigt sich mit der Entwicklung der Welt aus seiner ganz eigenen Anschauung.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite