Gesundheitsökonomische Evaluationen kompakt

Gesundheitsökonomische Evaluationen kompakt

Für Studium, Prüfung und Beruf

Viviane Scherenberg (Hrsg.)

Band 3: Methodenbuch

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Paperback

196 Seiten

ISBN-13: 9783943001808

Verlag: APOLLON University Press

Erscheinungsdatum: 11.07.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
19,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
In der Diskussion um die immer knapper werdenden Ressourcen unseres Gesundheitssystems tragen gesundheitsökonomische Evaluationen maßgeblich dazu bei, Lösungen für eine gerechte Verteilung der Mittel zu finden. Sie bieten damit Hilfestellung für ein hochbrisantes Thema.
Die Autorin vermittelt in kompakter Form die Intention und Notwendigkeit von gesundheitsökonomischen Evaluationen. Sie stellt relevante Kosten- und Nutzenarten sowie die verschiedenen Methoden detailliert dar und geht auf den Ablauf sowie die wesentlichen Prinzipien der Evaluationen ein. Auch die Grenzen der Methoden sowie Fragen der Lebensqualitätsmessung werden mit einbezogen. Zahlreiche Übungsaufgaben und praxisorientierte Beispiele sorgen für einen leichten Zugang und eine systematische Vertiefung der Inhalte. So lernt der Leser Schritt für Schritt, die Kosten und Nutzen verschiedener Maßnahmen in Relation zueinander zu setzen, die geeigneten Methoden anzuwenden und die richtigen Entscheidungen für die Praxis zu treffen.
Eine leicht verständliche Einführung in diese komplexe Thematik, geeignet für Studierende und Berufspraktiker!

No authors available.

Viviane Scherenberg

Viviane Scherenberg (Hrsg.)

Seit Mitte 2009 Tätigkeit als Autorin und Lehrbeauftragte für den Bereich Public Health und seit April 2011 Position als Dekanin Prävention und Gesundheitsförderung an der APOLLON Hochschule der Gesundheitswirtschaft in Bremen. Zuvor studierte sie Betriebswirtschaft (Marketing) an der Hochschule AKAD; Angewandte Gesundheitswissenschaften und Public Health an der Universität Bielefeld und promovierte am Zentrum für Sozialpolitik (Universität Bremen) bei Prof. Gerd Glaeske. Vor ihrer Beschäftigung an der Hochschule war sie acht Jahre in der Industrie und 13 Jahre in einer Marketingagentur (u. a. Bereichsleitung Health- und Socialcare) tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite