Gesammelte Schriften

Gesammelte Schriften

Band 7: Beiträge zur Religionskritik und zur Religion des Kapitalismus

Kuno Füssel , Maria Klemm (Hrsg.), Odilo Noti (Hrsg.), Michael Ramminger (Hrsg.)

Spiritualität & Esoterik

Hardcover

196 Seiten

ISBN-13: 9783982205267

Verlag: Institut für Theologie und Politik

Erscheinungsdatum: 25.08.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
28,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Einerlei, welcher religionssoziologischen Betrachtungsweise man sich verschreibt, es kann nicht geleugnet werden, dass in den letzten 30 Jahren religiöse Bewegungen eine neue Kultur erlebt haben ...
Richtig ist allerdings, dass mit der Hochkonjunktur neuer und alter Formen von Religion nur der allgemeine Zwang sichtbar wird, dass im globalisierten Kapitalismus sich auch Sinnangebote und Weltanschauungen als Ware anbieten müssen, wenn sie den Konsumenten erreichen und seine Zustimmung gewinnen wollen. Eher unauffällig artikuliert sich jedoch hinter diesen Phänomenen das Faktum, dass der Kapitalismus selber religionsförmig ist. Diese Erkenntnis verdanken wir nicht zuletzt Walter Benjamin, der damit gleichzeitig unterstrichen hat, wie leistungsfähig eine auf die Erkenntnisse von Marx zurückgreifende Religionskritik sein kann.
Kuno Füssel

Kuno Füssel

Kuno Füssel, am 23. September 1942 in Trier geboren. Studium der Mathematik, Physik und Philosophie an der Universität des Saarlandes. 1967 bis 1971 Studium der Theologie in Münster/Westf. und wissenschaftlicher Mitarbeiter von Karl Rahner. 1975 Promotion bei Karl Rahner und Johann Baptist Metz über die Wahrheitsfrage als gemeinsamer Grundlinie theologischer und wissenschaftstheoretischer Diskurse; 1971 bis 1982 Assistent von Johann Baptist Metz und Herbert Vorgrimler. 1981 bis 1989 Vertretung des Lehrstuhls Theorie der Religion an der Universität Bremen; von 1998 bis 2007 Lehrer für Mathematik, Physik und Religion an der Berufsbildenden Schule Wirtschaft in Koblenz. Mitarbeit im Institut für Theologie und Politik (itp), Münster.

Maria Klemm

Maria Klemm (Hrsg.)

Maria Klemm-Herbers, dipl. theol., geb. 1949 in Lingen (Ems), Studium 1968-1974 in Tübingen, ab 1974 im kirchlichen Dienst im Bistum Basel, 20 Jahre aktiv in der Asylbewegung Schweiz, seit 2014 pensioniert, Mitarbeit im Vorstand des Fördervereins Institut für Theologie und Politik

Odilo Noti

Odilo Noti (Hrsg.)

Odilo Noti, promovierter Theologe, wohnhaft in Zürich, während 30 Jahren bei Caritas Schweiz in der Kommunikation und Geschäftsleitung tätig

Michael Ramminger

Michael Ramminger (Hrsg.)

Michael Ramminger, promovierter Theologe, Mitgründer und Mitarbeiter im Institut für Theologie und Politik, Münster

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite