Frohnau - Endstation!

Frohnau - Endstation!

Geschichten aus einer geteilten Welt

Michael Hertel

Romane & Erzählungen

ePUB

743,3 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844849363

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.02.2015

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Bereits der Buchuntertitel macht es deutlich: "Geschichten
aus einer geteilten Welt" sind Erinnerungen an eine eingeschlossene Stadt, an ein Leben zwischen Mauer und Stacheldraht, Erinnerungen an eine Zeit, die man sich heute kaum noch vorstellen kann. "Wo war sie denn, die Mauer?", fragen nicht nur Touristen sondern auch viele Berliner selbst. Praktisch alle baulichen Zeugnisse sind verschwunden.
Es bleiben eben nur Erinnerungen. Der Erzähler schildert Erlebnisse aus seiner Kindheit und Jugend in West-Berlin während der deutschen Teilung. Sechsjährig erlebt er den Bau der Berliner Mauer. Stacheldraht und Todesstreifen, die auch seinen Heimatort Berlin-Frohnau dicht umschließen, sind Auslöser kindlicher Ängste und Phantasien. Überall stößt er auf Folgen der Teilung - in der S-Bahn, im Bus, am Gesundbrunnen, in der Wollankstraße, auf dem Bahnhof Friedrichstraße. Häufige Verwandtenbesuche und Reisen in die DDR lassen den Erzähler aber auch die Mauer, vor allem ihre Auswirkungen, von der anderen Seite kennen lernen. Hinter jeder Biegung dieses jungen Lebens scheinen schicksalhafte Ereignisse und politische Absurditäten im geteilten Deutschland zu lauern, mit denen sich der Erzähler niemals abzufinden bereit war.
Michael Hertel

Michael Hertel

Michael Hertel, Jahrgang 1954, kennt die Gartenstadt wie seine Westentasche. Der gebürtige Frohnauer verbrachte Kindheit und Jugend in dem gutbürgerlichen Stadtteil ganz im Norden der Millionenmetropole Berlin, absolvierte eine Ausbildung zum Journalisten und arbeitete anschließend als Redakteur und Reporter für verschiedene Printmedien. Der Autor schrieb u.a. für die Berliner Morgenpost, das Hamburger Abendblatt und Die WELT. Hertel lebt in Hamburg und arbeitet dort als freiberuflicher Journalist und Buchautor. Er ist verheiratet und hat zwei erwachsene Söhne.

Website: http://www.mhv-buecher.de

Erinnerungen aus der Kindheit

Der Nord-Berliner

April 2015

(...)Bereits der neue Untertitel "Geschichten aus einer geteilten Welt" weist auf den Inhalt hin: Im Mittelpunkt stehen kindliche Erinnerungen an den Bau der Mauer und das Leben mit der Teilung.(...)

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite