Flucht vor dem Syndikat

Flucht vor dem Syndikat

Herbert W. Richard

Krimis & Thriller

Paperback

210 Seiten

ISBN-13: 9783740765712

Verlag: TWENTYSIX CRIME

Erscheinungsdatum: 25.08.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Flucht vor dem Syndikat ist die Geschichte eines erfolgreichen Managers der seine Familie und alles was er lieb gewonnen hatte, verlassen muss und nur durch die Flucht sein Leben retten kann. Besonders schmerzlich für ihn ist die Trennung von seiner geliebten Tochter Linda, wodurch er in eine tiefe Depression gerät. Viele Jahre muss er Undercover leben, ohne jeglichen Kontakt zu seinem alten Leben.
Als alles schon vom Nebel der Vergessenheit überzogen wurde, eröffnet sich für ihn plötzlich und unerwartet wieder eine hoffnungsvolle Zukunft mit einer neuen Lebensperspektive in der Stadt Wien.

Eine spannende Geschichte die den Leser gefangen nimmt und tiefe Eindrücke hinterlässt.
Herbert W. Richard

Herbert W. Richard

Herbert W. Richard lebt im schönen Westerwald.
Seine Mutter war Wienerin und sein Großvater Schulrat in Wien. Von beiden hat er die Liebe fürs Schreiben und Erzählen geerbt.
Als Industrial Engineer und Betriebswirt hat er in verschiedenen Unternehmen als Geschäftsführer gearbeitet. Das Exportgeschäft führte ihn in viele Länder und Orte der Welt. So auch in die Emirates, wo er Projekte betreute.
Dies ist bereits sein viertes Buch, das veröffentlicht wurde.
Engagiert hat er sich außerdem in der Kommunalpolitik in seiner Heimat und ehrenamtlich seit 25 Jahren in den Caritaswohnheimen für behinderte Menschen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite