Fluchgeschichten

Fluchgeschichten

Hans-Walter Staudte

Romane & Erzählungen

ePUB

519,5 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740794606

Verlag: TWENTYSIX EPIC

Erscheinungsdatum: 28.05.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
15,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Der Autor verfolgt die Geschichte einer Sippe über die Jahrhunderte - vom antiken Jerusalem bis ins heutige Rheinland. Diese Sippe zeichnet sich dadurch aus, dass sie über magische Macht verfügt, Flüche aussprechen und verhängen zu können. In der Antike galten Flüche als sicheres Mittel, Unglück über Menschen zu bringen. Solche Flüche konnte man kaufen und gezielt einsetzen. Selbst heute kennen Menschen das ungute Gefühl, dass bei manchen unglücklichen Verkettungen mehr als Zufall im Spiel sein könnte.
Der Autor zeichnet die Schicksale bestimmter Menschen dieser Sippe in verschiedenen Jahrhunderten. Entstanden sind detailreiche Miniaturen einzelner Lebenswege, deren Verlauf durch die außergewöhnliche Kraft des Fluches bestimmt wird.
Die einzelnen Episoden zu Themen wie "Schicksal und Tod", "Schuld und Freiheit", "Fluch und Glück" formt der Autor zu einer Gesamterzählung von Beginn der Zeitrechnung bis heute.
Schauplätze des Romans sind Palästina/Israel und Gallien zur Römerzeit, Frankreich des 18. Jahrhunderts, Deutschland und Schweden zur Zeit des Dritten Reiches, Europa und Ägypten der Jetztzeit.
Hans-Walter Staudte

Hans-Walter Staudte

Hans-Walter Staudte, 1943 in Erfurt geboren, lebt im Rheinland. Er ist Professor für Orthopädie im Ruhestand und Amateurmusiker. Seit seinem 15. Lebensjahr spielt er Saxophon – Sopran, Alt, Tenor, Bariton – in verschiedenen Stilrichtungen. Sein Interesse gilt vielen Spielarten der Musik vom Ursprung bis zur Neuen Musik.
Nach mehreren Bilderbüchern für seine Enkel ist „Das Promotionsverfahren“ sein 2. Roman nach „Fluchgeschichten“.

Fasziniert von Flüchen und Verwünschungen

Super Mittwoch Würselen

Juni 2018

(...) Trotzdem fand Hans-Walter Staudte in den vergangenen Jahren noch Zeit für ein weiteres Betätigungsfeld: er hat ein Buch geschrieben. Wobei – er hat es nicht wirklich geschrieben, sondern einem Sprachprogramm diktiert. (...) Man merkt dem Buch an, dass es gesprochen verfasst wurde, es hat dadurch einen ganz eigenen Charme.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite