Evidenzbasierte Moral

Evidenzbasierte Moral

Eine Herausforderung für Religionen

Franz Jedlicka

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

ePUB

500,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783754315385

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.06.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
1,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Wirkungen moralischer Handlungen und Grundsätze in unterschiedlichen Kulturen lassen sich heutzutage durch internationale sozialwissenschaftliche Daten überprüfen. Diese Tatsache nennt der Friedensforscher Franz Jedlicka, der für sein Peace Mainstreaming Projekt zahlreiche internationale Statistiken zur Friedlichkeit einzelner Länder verglichen hat ´evidenzbasierte Moral´. Denn das Erstaunliche dabei war: es sind meist nicht die hochreligiösen Länder, in denen eine Kultur der Gewaltfreiheit (auch innerhalb der Familien) vorherrscht, sondern eher säkulare Länder. Evidenzbasierte Moral ist daher im Speziellen eine Herausforderung für religiöse Ethiken und die daraus resultierenden moralischen Handlungen.
Franz Jedlicka

Franz Jedlicka

Franz Jedlicka ist Soziologe, der die Zusammenhänge zwischen der Gewalt gegen Kinder und Frauen in einem Land mit deren Friedlichkeit vergleicht. Seinen daraus resultierender Peacebuilding Ansatz nennt er 'Peace Mainstreaming' : die Förderung friedlicher Gesellschaften durch das Verbot von Gewalt an Kindern, Frauen und durch andere Strategien zur Vermeidung struktureller Gewalt innerhalb dieser Gesellschaften.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite