Europalauf
Neu

Europalauf

durch die Hitze des Kontinents

Ronald Prokein

Freizeit & Hobbys

Paperback

264 Seiten

ISBN-13: 9783758365645

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.02.2024

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
17,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Nach der Weltumradlung, der Kajaktour auf der Lena und der Kamtschatka-durchquerung unternahm Ronald Prokein seine vierte sportliche Tortour. Als erster Mensch überhaupt durchquerte er im Hochsommer im Laufschritt Europa - von Istanbul bis zum Nordkap.
Nie zuvor einen Marathon gelaufen, ohne Wettkampfzeiten, lief
der Rostocker 5.004 km in 93 Tagen, ausgerechnet in einem der
heißesten Sommer der Wettergeschichte, begleitet vom Schäferhund
und einem Fotografen, der ihn im Wartburg und später im Ford begleitete. Die Reise führte durch elf Länder: Türkei, Bulgarien, Serbien, Ungarn,
Österreich, Tschechien, Deutschland, Dänemark, Schweden, Finnland und Norwegen.
Ronald Prokein legte pro Tag an die 60 bis 80 km zurück, schlief nachts am Wegrand, nie im Zelt und verlor auf dem Trip sechs Zehennägel.
In Schweden rettete sich der Rostocker mit einem Satz zur Seite, als ein Auto ihn fast überfuhr. In Serbien drohte der Lauf durch eine
Schienbeinentzündung zu scheitern.
Zwischen den wilden Höhen des Balkan und den Weiten Lapplands
traf der Abenteurer Sinti und Roma, Donaufischer und Ureinwohner Skandinaviens. Er begegnete Armut und Wohlstand, lief durch beschauliche Dörfer und pulsierende Metropolen, über Autobahnen und verlassene Pfade.
Ausgemergelt, geplagt von Hitze, Schwäche und Atemproblemen,
erreichte Ronald Prokein Ende August schließlich das norwegische Nordkap.
Ronald Prokein

Ronald Prokein

geb. Dez. 1971 in Rostock

Fahrzeugmechaniker, Zeitsoldat in der Bundesmarine. Teilnahme an Minentaucherstaffel, Ausbildung zum Fallschirmjäger. Diente auf einem Zerstörer der Bundesmarine. 6 Jahre Ausbildung am Rostocker Konservatorium im Fach Akkordeon absolviert, anschließend Mitwirkung in einem Orchester. Begann mit 16 mit Fitnesstraining und Boxen, was ihn für seinen sportlichen und auch abenteuerlichen Werdegang sehr inspirierte.
Zahlreiche Reisen und Extremtouren:
1993 reiste er mit zwei Freunden in einem Volvo 480 Turbo von Rostock bis nach In Salah in Algerien, dem heißesten Ort der Welt und erlebte eine Temperatur von 51 Grad Celsius. 15 Länder in 13 Tagen.
1994 umrundete er mit Markus Möller die Welt auf Fahrrädern - 18.000 Kilometer in 161 Tagen. Ein Guinness-Buch-Rekord.Ronald Prokein ist außerdem der jüngste Weltumradler aller Zeiten.

Zudem befuhr er den längsten Fluß Rußlands über 3.000 Kilometer per Kajak und durchquerte die Vulkanhalbinsel Kamtschatka 1.000 Kilometer zu Fuß.

2006 sorgte er mit seinem Lauf durch ganz Europa für Aufsehen.
Gemeinsam mit Andy Winter entdeckte er 2008 schließlich den kältesten bewohnten Ort der Welt - Jutschjugei - in Ostsibirien, welcher nun als der neue Kältepol der nördlichen Hemisphäre gilt.

Seit 2000 freiberuflicher Autor, Fotograf und Vortragsreferent. Schrieb bisher fünf Bücher. Hielt deutschlandweit und in Dänemark etwa 750 Vorträge. Lebt in Rostock.

Website: www.ronald-prokein.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite