EioS - Angst? Und weg!

EioS - Angst? Und weg!

Das Buch zur Selbsthilfe bei Ängsten, Phobien und psychischen Belastungen

Michael Barten-Renon

Selbsthilfe & Recht

Paperback

84 Seiten

ISBN-13: 9783758329777

Verlag: BoD - Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.04.2024

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
14,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ein Leitfaden zur Selbstheilung bei Ängsten und psychischen Belastungen. Finde mit diesem Ratgeber Wege aus der Angst und der Dunkelheit und das mithilfe der EioS-Therapie!

Ängste und seelische Konflikte machen uns krank! Sie belasten nicht nur unsere Psyche, sondern auch unseren Körper, indem sie unser Immunsystem schwächen und den gesamten Organismus durch die Ausschüttung aggressiver Botenstoffe schaden. Die Ursache liegt oft in unverarbeiteten Erlebnissen, die aus eigener Kraft nicht bewältigt werden konnten. Dieses Buch soll Menschen dabei helfen, sich bei Ängsten, Phobien, psychischen Belastungen und seelischen Konflikten selbst oder durch andere behandeln zu lassen. Es dient als Hausapotheke für die Psyche und soll Menschen befähigen, Symptome von Ängsten, Phobien und Belastungen bei sich selbst oder anderen aufzulösen. Der Inhalt dieses Buches ist ein Teilauszug des Skripts der EioS-Therapy, so wie sie täglich in den Praxen angewendet wird. Michael Barten-Renon möchte es nun allen Menschen zur Verfügung stellen, damit sie sich von Ängsten und Belastungen befreien können. Damit hofft er, seinem Lebensziel, die Menschheit angstfrei zu machen, ein Stück näher zu kommen.
Michael Barten-Renon

Michael Barten-Renon

Michael Barten-Renon ist Begründer der EioS-Therapie und gilt mit über 2000 Behandlungen jährlichen zu den am meisten frequentierten psychotherapeutisch Tätigen weltweit und gilt als Spezialist im Bereich von Angst- und Belastungsstörungen.

Seit 2009 forscht der gebürtige Nürnberger an der gerichteten Veränderung negativer Emotionen mit dem Ziel, die Denkweise und das Verhalten der Betroffenen nicht verändern zu müssen. Hierfür erarbeitete er ein Skript, welches wie ein Code im Gehirn Zustände verändert, ohne jedoch Erfahrungen oder Erinnerung zu beeinträchtigen.

Ihm ist es gelungen, die Versorgungsstrecke zwischen emotionsbildende Arealen und den falsch erworbenen Strukturen zu trennen und dadurch die negativen Gefühle aufzulösen. In der Folge entsteht eine neue neuronale Struktur und die Betroffenen erlernen die Situation neu.

Michael Barten-Renon digitalisierte seine Therapieform und schuf die weltweit erste voll automatisierte interaktive psychotherapeutische App, die mit über 50 Anwendungen in 6 Sprachen zur Verfügung steht. Die App ist als Medizinprodukt europaweit zugelassen. Für diese Arbeit erhielt Michael Barten-Renon 2016 die Doktorenehrenwürde.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite