Die zivilen Fahnder/innen

Die zivilen Fahnder/innen

Ermittlerduo Judith Reiter & Nick Fengler - Ruhrpott Krimiserie (Staffel 1)

Christian Günther

Band 1: Ruhrpott Krimiserie

Krimis & Thriller

Paperback

348 Seiten

ISBN-13: 9783757867843

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.08.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
"Samma, Nick, seit wann bestimmsse bei uns, wo‘t langgeht? Dat issoch mein Part!" - Samma, Judith, bisse wieder in Topform ?!?
Ob tödliches Raserrennen, ein streikender Fluchtwagen an einer Bushaltestelle voller Kinder oder ein eiskaltes Duell bei einem mysteriösen Einbruch - über mangelnde Arbeit kann sich das neue Ermittler-Duo Judith Reiter und Nick Fengler gewiss nicht beschweren.
Kein Tag ist wie der andere in den Essener Stadtteilen Werden und Kettwig für das sich ständig käbbelnde Ruhrpott-Pärchen. Judith kokettiert gerne mit seinem ach-so-hohen Alter, Nick ärgert sie im Gegenzug mit Anspielungen auf ihr nicht bekannte Serien aus den 80ern.
Doch ist die starke und selbstbewusste Judith nur die toughe Ermittlerin, für die sie sich ausgibt - oder trägt sie in Wahrheit ein erschreckendes Geheimnis mit sich herum?
Begleiten Sie das Duo Reiter/Fengler bei acht abwechslungsreichen Fällen, von lustig bis knifflig, von dramatisch bis actionreich - und vom ersten bis zum letzten Tag!

Die Fälle dieser Staffel:
1.1 Vergeudetes Talent,
1.2 Der erste Tag - ein Schlenker mit Folgen,
1.3 20 Leben oder 20000 Euro?,
1.4 Taxi nach Düsseldorf - und wann kommen wir wieder zurück?,
1.5 Eiskaltes Duell,
1.6 Blüten und die Jagd auf dem Esel,
1.7 Die Vertretung,
1.8 Der letzte Tag - auf Leben und Tod,

Klassische Ermittlungen und Polizeiarbeit, detaillierte Besprechungen und Funksequenzen, angereichert durch spektakuläre Szenen (z.B. Mitfahrt auf der Motorhaube hockend, Faustkampf) - es ist die Mischung aus realistischen und fiktionalen Elementen, die diese Serie ausmacht.
Der Autor setzt auf Fälle aus dem Alltag und ein menschliches, bodenständiges Ermittlerteam - mit absolut gleichberechtigten Frauenrollen als wichtiges Statement für die heutige Zeit.
Als Schauplatz fungiert die Heimat des Autors - der Süden der Großstadt Essen. Ermittlungen führen das zivile Duo des Reviers Kettwig/Werden aber auch nach Velbert/Heiligenhaus oder zum Flughafen Düsseldorf.
Einige Protagonisten sprechen einen allgemeinen, vereinfachten Ruhrpott-Slang.

Im TV neben Filmen etabliert, macht sie sich auf dem Buchmarkt (noch) rar neben dem Roman: die klassische Serie.

„Die zivilen Fahnder/innen: Ermittlerduo Judith Reiter & Nick Fengler - Ruhrpott-Krimiserie Staffel 1“ ist als Buch und als eBook erhältlich.

Weitere Staffeln und Veröffentlichungen sind geplant.
Christian Günther

Christian Günther

Christian Günther wurde 1979 in Essen geboren. Er ist gelernter Industrie-Technologe und examinierter Altenpfleger. Vor seinen ersten Veröffentlichungen versorgte er regionale Zeitungen mit Berichten zum hiesigen Schachverein. In den Jahren 2007 bis 2009 erschienen drei Bücher, u.a. "Böses Erwachen" mit dem zivilen, Essener Duo Romina Cervic und Nick Fengler - damals nur für Werden zuständig. Seit 2022 geht das neue Duo Judith Reiter und Nick Fengler unter dem gleichberechtigten Titel "Die zivilen Fahnder/innen" in den Essener Stadtteilen Kettwig und Werden auf Streife.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite