Die Ratten von Köln

Die Ratten von Köln

Eine fantastische Geschichte

Jutta Doris Peters

Romane & Erzählungen

ePUB

490,3 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844848113

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.03.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Natürlich ist es speziell eine Geschichte für die Kölner. Man sollte es jedoch nicht so eng sehen.
Die Erzählung handelt von einer Rattenfamilie, die in einem sanierten Haus in nicht entsorgten Rohren ihr neues Heim gefunden hat. Dort leben und lieben sie. Das heißt ein Teil der Familie. Der Größere. Der andere Teil, der kleinere, wohnt nur ein paar Minuten entfernt direkt am Rhein in einer kaum zugängigen Wasserausbuchtung.
Die Nager verbringen ihre Zeit bei den Menschen, mit den Menschen und ernähren sich von den Menschen. Die Symbiose funktioniert. Jedoch besteht die überwiegende Dauer ihres Daseins darin, vor den Menschen auf der Hut zu sein. Sie schaffen es trotz ihrer Vorsicht und permanenten Neugier auf den Homo sapiens, ihr Leben nach ihren eigenen Bedürfnissen und Wünschen zu gestalten, und das ist sehr abwechslungsreich.
Jutta Doris Peters

Jutta Doris Peters

Vita:
Ich bin Jahrgang 1929, lebe seit Jahren nach 15maligem Domizilwechsel im Rheinland. Ich fühle mich in der Nähe von Köln im Rheinisch-Bergischen Kreis zu Hause. Die Erkenntnis, dass ich hier bereits tiefe Wurzeln geschlagen habe kam spät, aber nicht zu spät. Ich bin verheiratet mit einem jüngeren Mann und habe einen Sohn. Mein Wunsch: Ein Enkelkind, bisher jedoch noch Fehlanzeige.
Ich war eine mittelmäßige Schülerin, jedoch die von mir in der Schule selbst verfassten und vorgetragenen Geschichten fanden großen Beifall. Unter alten Jahreszeugnissen stand oft der Satz: ″Zu viel Fantasie, bitte in Zucht nehmen!″ So war das damals.
Ich liebe Kinder, Katzen, Hunde und gelebtes Leben. In dieser Reihenfolge. Erst jetzt finde ich die Ruhe und Zeit, mich intensiver der Schreiberei zuzuwenden. Romane, Kurzgeschichten für Kinder, Erzählungen und Tagebücher umfassen das Kaleidoskop meines schriftstellerischen Tuns.
Meine letzten Arbeiten: ″Lillis Wecker″ - eine Fantasiegeschichte für kleine Leute. ″Der Wendehammer″ - ein Krimi, der aber nichts mit der Wende zu tun hat. Eine etwas andere Weihnachts-geschichte - ″Lust und Frust oder macht Schokolade wirklich dick?″. Die ″Göttliche Verbindung″ - eine Liebesgeschichte und ein ″Autokauf-Tagebuch″ einer Kleinfamilie über den Kauf eines neuen Autos mit all seinen Tücken.
Neugierig geworden?

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite