Die Pendeluhr

Die Pendeluhr

Stationen erinnerungswürdiger Jahre

Peter Josef Dickers

Romane & Erzählungen

Paperback

224 Seiten

ISBN-13: 9783741246517

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.03.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Sie dürfen nicht – Ich will mitreden
Die Guten ins Töpfchen – Und wohin die Anderen?
Das dürfen Sie nicht lesen – Aus Schaden wird man klug
Reglementiert und behütet – Ich denke selbst, sagte Mutter
In Züge stieg ich ein – Ich stieg wieder aus
Lebensentwürfe revidierte ich – Ich wollte anders leben

Die Pendeluhr fand ihren Rhythmus wieder und pendelte weiter
Die Pendeluhr und ich: Wir verstehen uns

Die Pendeluhr – Eine ungewöhnliche Zeit-Geschichte
Peter Josef Dickers

Peter Josef Dickers

Peter Josef Dickers, Theologe und Oberstudienrat.
Abitur 1955 in Neuss. Studium 1959-1965 in Bonn, Köln, Düsseldorf und Fribourg/Schweiz. 1965 Priesterweihe.
Die revoltierende 1968er Bewegung und das "Politische Nachtgebet" schwappten hinüber in meine ersten Dienstjahre im kirchlichen Dienst. Unberührt ließen sie mich nicht. Wechselvolle dienstliche und persönliche Jahre folgten. Sie kulminierten im Rückzug vom Priesteramt. Es folgten der Wechsel in den hauptamtlichen Schuldienst und meine Heirat.
Dennoch entfernte ich mich nicht von der Kirche. Religionslehre blieb neben anderen Fächern das Unterrichtfach, in dem ich mich zu Hause fühlte. Die Schüler spürten das.
Seit meiner Pensionierung bin ich als Lektor auf Flusskreuzfahrtschiffen unterwegs. Die Mitreisenden erleben mich als jemanden, der sich auskennt mit Himmel und Erde.
Keine Erfahrung der vergangenen Jahre möchte ich missen. Alle zusammen bilden sie "meine Geschichte".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite