Die Lost Places zucken noch

Die Lost Places zucken noch

Gedichte

Walter Fabian Schmid

Band 79 von 108 in dieser Reihe

Klassiker & Lyrik

Hardcover

108 Seiten

ISBN-13: 9783756851836

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 28.12.2022

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Wie weit entfernt sind wir vom Paradies? Wie stark haben wir die Welt schon zerstört? Was wird der Mensch hinterlassen - nur Müll? In Gängen durch die verfallenen Idyllen, durch Landschaften und ihre Kultur, durch Alpen und böhmische Dörfer sammeln die Gedichte von Walter Fabian Schmid Bruchstücke unserer menschenbeherrschten Welt ein. Mal traurig und surreal, dann wieder romantisch und ketzerisch oder grotesk spülen sie Vergangenes, Verdrängtes und absichtlich Vergessenes an die Oberfläche. Noch zucken sie, die Lost Places. Aber wie lange noch? Und können wir überhaupt zurückrudern?
Walter Fabian Schmid

Walter Fabian Schmid

Walter Fabian Schmid, geboren 1983 in Regen, ist Schweizer und Deutscher und lebt im Kanton Bern. Er studierte Diplom-Germanistik in Bamberg, arbeitete als Redaktor, Literaturvermittler und Texter. Schmid erhielt den Calwer-Hermann-Hesse-Preis 2010 als Mitredaktor der Literaturzeitschrift poet, war 2011 und 2015 nominiert für den Leonce-und-Lena-Preis sowie den open mike 2014 und den Dresdner Lyrikpreis 2020. Gemeinsam mit Tristan Marquardt gründete er die Lesereihe "meine drei lyrischen ichs".

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite