Die gelenkte Masse

Die gelenkte Masse

Wie die Eliten mit Verlockungen hoffende Menschen in die Marktverwertung treiben

Helmut Hoppe

Gesellschaft, Politik & Medien

ePUB

152,7 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748155126

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.11.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
2,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Kein anderes Thema beherrscht das Alltagsbewusstsein von Millionen Menschen so stark wie die Ungleichheit in unserer Gesellschaft. Doch eine gespaltene Gesellschaft gehört zur Strategie der Wirtschaftselite. Ein hohes Maß an Ungleichheit ist notwendig um die Unterwerfung der ängstlichen Menschen zu gestalten. Die Verängstigung dient als feines Werkzeug, mit dem Menschen, die um ihr Ansehen bangen, sich im Markt lenken lassen. Und die Profite der Konzerne können üppig steigen.
Helmut Hoppe

Helmut Hoppe

Helmut Hoppe hat nach seiner Pensionierung fünf Semester Soziologie an der Universität Bielefeld studiert. Die Arbeiten von Pierre Bourdieu und Chirstoph Butterwegge haben Ihn stark beeindruckt. Helmut Hoppe ist 1943 geboren und lebt in Bielefeld.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite