Die falsche Zeit

Die falsche Zeit

Die verschlungenen Welten

Ulrike Balke

Band 1: Die verschlungene Welten

Liebesromane

ePUB

659,3 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783754362938

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 31.08.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Rebecca glaubt sich zu kennen.
Sie ist die Tochter einer irischen Emigrantenfamilie, welche im 17. Jahrhundert mit einem Treck von Bosten nach Hartford zieht. Ein junges Mädchen, das, seit einem krankheitsbedingten Zwischenstopp in Providence, manchmal Wahnvorstellungen hat und Lichter sieht, die andere nicht sehen können. Auch behaupten ihre Mitmenschen, dass sie in ihren Träumen eine andere Sprache sprechen würde, aber nur kurz macht sie sich darüber Sorgen. Sie verliebt sich in Danny Baker, den Sohn eines Arztes. Eine Liebe, die sich erst Jahre später zu erfüllen scheint.
Ja, sie glaubt sich zu kennen.
Sie lebt in einer rauen, kriegerischen Zeit voller Liebe und Leidenschaft, bis …
… sie nach einer Ohnmacht, in der falschen Zeit, im Jahre 1995 als Susanna Niemann in Berlin wieder aufwacht. Sie findet dort die Erklärung für ihre Wahnvorstellungen, sie spricht dort wie selbstverständlich diese andere Sprache und sie steht dort vor unendlich vielen Fragen.
Gibt es mehrere Leben? Lebt Danny auch wieder? Und vor allem... wo und wie findet sie ihn?
Ulrike Balke

Ulrike Balke

Ulrike Balke wurde als Kind oftmals als zu fantasievoll und verträumt beschrieben und als Erwachsene fragte sie sich, ob solche Eigenschaften auch einen positiven Nutzen haben können. Sie erkannte, dass Fantasie und eine Verträumtheit auch eine große Bereicherung im Leben sein kann und begann ihre Ideen in Büchern festzuhalten, die sie später ihren Freunden und Angehörigen zur Unterhaltung weiterreichte. Als diese sie ermutigten ihre Bücher zu veröffentlichen, schlug sie diesen Weg ein, in der Hoffnung, dass mögliche Leser eine spannende und zugleich auch erholsame Zeit beim Lesen erleben.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite