Die Dämonen von Martz

Die Dämonen von Martz

Schlüsselblut

Christel Scher

Band 1: Die Dämonen von Martz

Science Fiction & Fantasy

Paperback

432 Seiten

ISBN-13: 9783757822767

Verlag: BoD - Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.10.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
17,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
"... dass es mir gefällt, verdammt gut gefällt, es dem Leben heimgezahlt zu haben. Diesem verdammt überheblichen Strippenzieher, der aus mir eine Hure machte und aus dir einen Dämon."

Blutdurst beherrscht sein Dasein. Demütigungen das ihre.
Tagsüber führt Zavin Wechem das gutbürgerliche Leben eines Uhrmachers, nach Einbruch der Dunkelheit trinkt er das Blut ahnungsloser Menschen in den Gassen von Martz. In einer schicksalhaften Nacht kreuzt sein Weg den der stummen Prostituierten Aurelia. Sie überlebt die Begegnung nur knapp - und das sorgsam gepflegte Lügengeflecht droht auseinanderzubrechen.
Um sein Geheimnis zu bewahren, bietet er ihr einen Handel an: ein Schlupfloch in eine bessere Zukunft gegen ihr Stillschweigen. Aurelia hadert - mit sich selbst und mit Zavins Natur. Doch bald erkennen beide, dass sie mehr verbindet als ein fragiles Gleichgewicht.
Indes geraten in Martz die Dinge außer Kontrolle. Menschen sterben unter mysteriösen Umständen, Schatten führen ein Eigenleben und Aurelia und Zavin geraten ins Visier mächtiger Ränkeschmiede.
Wie viel Menschlichkeit kann Zavin sich bewahren? Wie weit ist Aurelia bereit zu gehen?

Eine Geschichte über Selbstbestimmung, innere Dämonen und den bloßen, rohen Hunger nach Leben.
Christel Scher

Christel Scher

Eine blühende Fantasie hatte Christel Scher immer und eine Vorliebe für Düsteres wohl auch. Schließlich war ihr erster unsichtbarer Freund ein Vampir, der in ihrem Kleiderschrank wohnte.
Seit sie schreiben kann, bringt sie Geschichten zu Papier. Das Schreiben ist eine Konstante in ihrem Leben und ein unverzichtbarer Ausgleich zu ihrer Arbeit als Sozialarbeiterin. Ihre Liebe zu den Wesen der Nacht ließ sie immer wieder zur Dark Fantasy zurückkehren. Hier fühlt sie sich zuhause.
Geboren in NRW lebt sie seit acht Jahren mit Mann und Hund in Rheinland-Pfalz. Sicher war es die dortige Natur, die sie endlich ausreichend entschleunigte, um ihren Debütroman fertigzuschreiben. Und es wird weitergehen, denn bereits jetzt arbeitet sie an einer Fortsetzung.

Website: www.christelscher.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite