Die andere Stimme

Die andere Stimme

Joseph Haydn und Rebecca Schröter

Jens Korbus

Romane & Erzählungen

ePUB

671,2 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783756854486

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.09.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
4,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Bei seinen zwei Englandaufenthalten, die zu seinem Ruhm führten, war Rebecca Schröter die Geliebte, Freundin, Agentin und Mäzenin des österreichischen Komponisten Joseph Haydn.
Rebecca Schröter, geb. Scott, war die Witwe von Samuel Schröter, dessen Schwester Corona Goethe Ende 1776 als Sängerin an den Weimarer Hof geholt hatte und die dort fünf Jahre lang Goethes Geliebte und Muse war. Ihr Bruder Samuel war als Pianist nach England gegangen und wurde dort berühmt. Man weiß nicht viel über die Ehe zwischen Rebecca und Samuel, der früh starb. Haydn hat sich Rebeccas zweiundzwanzig englische Briefe (die er ihr zurückgab) in sein Londoner Notizbuch abgeschrieben. Sie sind das einzige Zeugnis ihrer Beziehung.
Das Buch erzählt die Geschichte ihres zweimal eineinhalb Jahre dauernden Zusammenlebens in der englischen Hauptstadt, es erzählt von Haydns Musik und seinen sagenhaften Erfolgen auf der Insel.
Jens Korbus

Jens Korbus

Jens Korbus studierte Germanistik, Philosophie und ein bisschen Schwedisch. Er war Assistent am Germanistischen Institut der Universität Düsseldorf und ging dann in den Schuldienst. Für seinen Brief an Goethe bekam er einen der höchsten Literaturpreise in Rheinland-Pfalz, den Fachinger Kulturpreis. Seine Veröffentlichungen umfassen 35 Bücher, neun davon über Goethe, dessen Umfeld und Motive aus dessen Werk. Darüber hinaus hat er auch einiges über seine Heimatstadt Koblenz und über Ostpreußen geschrieben, das Land, aus dem seine Eltern stammen.

Website: www.jenskorbus.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite