Die 4. "ostbayrische" Panzergrenadierdivision (1956 - 1994)

Die 4. "ostbayrische" Panzergrenadierdivision (1956 - 1994)

"Die Strukturen und Verbände des deutschen Heeres" (4. Teil)

Uwe Walter

Gesellschaft, Politik & Medien

Paperback

78 Seiten

ISBN-13: 9783734796777

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 06.10.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
32,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die 4. Panzergrenadierdivision war in Regensburg stationiert, wo sie im Jahr 1994 mit der 1. Luftlandedivision zum Kommando Luftbewegliche Kräfte / 4. Division fusionierte.
Aus dieser neuartigen Division ging durch mehrere Umgliederungen die heutige Division Schnelle Kräfte in Stadtallendorf hervor.
Neben diversen Divisionstruppenteilen und nicht aktiven Geräteeinheiten, die alle im Großraum Regensburg stationiert waren, führte dieser militärische Großverbrand neben dem Artillerieregiment 4 mit den Panzergrenadierbrigaden 10 und 11 sowie der heutigen Panzerbrigade 12 drei Brigadeverbände.
In diesem Band wird die damalige 4. Panzergrenadierdivision in der Zeit von den Anfängen im Jahr 1956 bis zu ihrer faktischen Auflösung im Jahr 1994 vorgestellt.
Uwe Walter

Uwe Walter

Uwe Walter, Jahrgang 1969, ist nebenberuflich freier Journalist / Fotograph und sehr an der Militärgeschichte des deutschen Heeres der Bundeswehr seit dessen Aufstellung im Jahr 1955 interessiert.

Aufgewachsen ist Uwe Walter in Nordhessen, wo von 1956 bis 1994 die aufgelöste 2. Panzergrenadierdivision aus Kassel ihren Stationierungsraum hatte. In seiner Kindheit und Jugend hat er dort neben verschiedenen Brigade- und Divisionsübungen auch die großen Heeresübungen wie etwa STANDHAFTE CHATTEN (1977) oder WEHRHAFTE LÖWEN (1983) miterlebt.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite