Der Versuch, mit 70 das Fagott-Spielen zu erlernen

Der Versuch, mit 70 das Fagott-Spielen zu erlernen

87 Berichte über Fagott-Lektionen mit der Musiklehrerin

Christian Schneider

Freizeit & Hobbys

ePUB

1,6 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783752698121

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.07.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Dieses Büchlein wurde sequentiell, Kapitel für Kapitel, jeweils immer direkt nach erfolgter Lektion bei der Musiklehrerin niedergeschrieben. Diesen Umstand sollte man bedenken, wenn man es von vorne bis hinten durchlesen möchte.
Die Lektiondbeschreibungen haben natürlich schon einen Aufbau, haben im November 2017 angefangen, als ich das Instrument erst sehr rudimentär und fehlerhaft kannte, man könnte schon fast sagen bei Unter-Null, und enden im April 2021, also gut drei Jahre später. In diesen drei Jahren habe ich das Instrument doch recht gut kennengelernt und - zusammen mit meiner Fagott-Lehrerin natürlich, sowie mit meiner lieben Frau - viele schöne Erlebnisse damit eingefangen.
Die kann man nun also an einem Stück, einzeln oder auch selektiv heraus gepflückt geniessen. Ich wünsche viel Spass!
Christian Schneider

Christian Schneider

Christian Schneider wuchs mit seinen Eltern und zwei Geschwistern in Windisch im Kanton Aargau auf.
Nach der Primarschule in Windisch besuchte er die Bezirksschule Brugg. Er absolvierte eine Lehre als Maschinenzeichner bei Brown Boveri in Baden. Er absolvierte die Schweizerische Luftverkehrsschule in den Jahren 1972-74 in Kloten erfolgreich. Leider klappte anschliessend der Übertritt zur Swissair als Pilot nicht. Er bekam jedoch bei Swissair eine Stelle als Systemkontroller und wurde über die Firma IBM zum Programmierer ausgebildet. Bis zum bekannten Grounding der Firma im Jahre 2001 hatte er sich zum IT-Leiter der Sektion Cargo hochgearbeitet. Danach war er noch bis zu seiner Pensionierung beim Bundesamt für Zivilluftfahrt als Informatik-Projektleiter tätig.
Heute lebt Christian Schneider in Illnau, Schweiz, mit seiner Frau in einem kleinen Häuschen und geniesst mit seinen Kindern und Enkeln in Fehraltorf und Berlin seinen verdienten Ruhestand.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite