Der Stein von Argiot

Der Stein von Argiot

Ein Roman

Matthias Hartung

Science Fiction & Fantasy

Hardcover

112 Seiten

ISBN-13: 9783740772161

Verlag: TWENTYSIX EPIC

Erscheinungsdatum: 18.12.2020

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
16,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Der Schuljunge Philip ist mit seinen Eltern und seiner Schwester auf einem Urlaub an der Ostsee. Philip sammelt wie immer Steine und findet einen besonders schönen Stein mit einigen Gravuren. Abends im Hotel sehen sie ein Leuchten des Steins. Dabei werden ägyptische Zeichen projiziert. Wieder zu Hause bringt der Vater den Stein zu einem Professor im ägyptischen Museum. Der Professor untersucht den Stein und kann einiges herausfinden. Der Name des Steins erwies sich später als 'Stein von Argiot'. Ein Zauberer Anubis und ein Steingeist erscheinen aus dem Stein. Der Stein von Argiot wurde von Anubis vor 5000 Jahren erschaffen. Die Familie Markus reist 5000 Jahre zurück und besucht den Zauberer Anubis im alten Bagdad. Durch einen Schulfreund, der Sohn eines ägyptischen Einwanderers ist, wird der Stein auch in Ägypten bekannt. Einige Leute wollen den Stein von Argiot besichtigen. Ein Verbrecher, ein reicher Sammler und ein Zauberer mit einem Lampengeist wollen ihn auch stehlen. Der Steingeist beschützt die Familie in vielen Fällen. Bei Diebstahl-Aktionen wird der Stein nach Ägypten, nach Rom und nach Mexico verschleppt. Der ägyptische Vorsitzende eines ägyptischen Märchenvereins raubt den Stein mithilfe seines Lampengeistes immer wieder und kann nach einigen Verfolgungsjagden schließlich überführt werden.
Matthias Hartung

Matthias Hartung

Der Autor hat auch 'Eric aus dem Weltall', Abenteuer am Waldrand' 'Der Baum, der Laufen lernte', 'Leben mit Visionen und Erscheinungen' und 'Geschichte der Familie Hartung ab 1300' verfasst. In seinem beruflichen Vewröffentlichungen hat er von 1995 bis 2017 aus dem BGA, BgVV und BFR jährlich ein Buch über die 'Epidemiologie der Zoonosen'

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite