Der Phoenix hebt ab

Der Phoenix hebt ab

Die Geschichte dahinter

Tanja Biallas

Romane & Erzählungen

Hardcover

400 Seiten

ISBN-13: 9783739222103

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.12.2015

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
26,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Tanja Biallas, Jahrgang 1971, geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin (IHK) und leidenschaftliche Fitneß- und Gesundheitstrainerin (BSA), wurde bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn lebensbedrohlich verbrannt.
Eindrucksvoll beschreibt sie ihre schmerzhaften Erlebnisse, scheut sich nicht, das am eigenen Körper erfahrene Leid und die Strapazen der Seele, durch gnadenlos reale Fotodokumentationen der Öffentlichkeit zu präsentieren. Mit intensiven Worten offenbart sie ihr "Leben im Koma" und spricht von der "Vergewaltigung der Haut", während des jahrelangen Operationsmarathons. Gleichzeitig erwächst in ihr großer innerer Frieden, tiefe Dankbarkeit und sie trifft in diesem neuen, komplett veränderten Lebensentwurf auf unschätzbar wertvolle Menschen.
Vor allem aber gibt sie ihrer Leserschaft großartige Möglichkeiten an die Hand - direkt und für jeden anwendbar - sich größtenteils selbst zu rehabilitieren. Eine packende Reise, zurück auf dem Weg in ein kraftvolles Leben, der härtesten Herausforderung überhaupt.
Ein Mutbuch - für alle, die es wissen wollen!
Tanja Biallas

Tanja Biallas

Tanja Biallas, geboren 1971 in Niedersachsen im Harz. Von Kindesbeinen an sportbegeistert (Reiten, Ballett, Turnen, Schwimmen, Laufen, Fitneßtraining).
Nach dem Abitur Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin (Englisch/Spanisch). Es folgt ein Aufenthalt in Kanada, daran anschließend mehrjährige berufliche Tätigkeit in Unternehmen der mittelständischen Wirtschaft als Fremdsprachensekretärin.
Im Jahr 2000 folgt sie Ihrem Herzenswunsch, das geliebte Hobby, Fitneß und Ernährung, zum Beruf zu machen und nimmt ein Fernstudium zur Fitneßfachwirtin auf.
Im Frühjahr 2003 wird sie, von einer Sekunde auf die andere, in einen Verkehrsunfall verwickelt, bei dem ihr Wagen in Brand gerät und sie nur um Haaresbreite dem Tod entkommt. Sie fällt ins Koma, wacht Wochen später auf der Verbrennungsintensiv-Station einer Spezialklinik für Schwerbrandverletzte auf und ist von diesem Zeitpunkt an gezwungen, ein komplett verändertes Leben zu ertragen und Stück für Stück anzunehmen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite