Der Krieg des Jamie Wood

Der Krieg des Jamie Wood

Briefnovelle

Ludwig Steinherr

Band 105 von 106 in dieser Reihe

Romane & Erzählungen

Hardcover

108 Seiten

ISBN-13: 9783758303067

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 19.01.2024

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
20,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Jonas ist Geschichtsstudent mit einer Schwäche für gelebte Historie. Aus dieser Begeisterung heraus wird er Mitglied in einer Reenactment-Truppe, die Schlachten des Amerikanischen Bürgerkriegs nachspielt, und taucht so immer weiter in die Rolle des Südstaatensoldaten Jamie Wood ein. Seine Freundin, die Jurastudentin Laura, verfolgt diese Leidenschaft mit Skepsis. Doch als Jonas zu einem Feldlager mit seiner Truppe nach Zwickau fährt und Laura unterdessen Freunde in Heidelberg besucht, folgt sie tatsächlich seiner Bitte, ihm Feldpostbriefe als Südstaatenmädchen Bessie aus dem Jahre 1861 zu schreiben. Schon bald wird daraus ein leidenschaftlicher Briefwechsel, in dem keiner mehr weiß, wer eigentlich wem seine Liebe versichert. Das Paar Laura und Jonas verliert immer mehr seine Identität in den glühenden Liebesschwüren von Bessie und Jamie. Vollends verwirrend wird die Lage, als Laura sich gleichzeitig in Heidelberg in den Musikstudenten Elias verliebt ...
Ludwig Steinherr

Ludwig Steinherr

Ludwig Steinherr, geboren 1962, lebt als Schriftsteller in München. Er hat vorwiegend Lyrik veröffentlicht, bislang 23 Gedichtbände, aber auch Prosa und Theaterstücke. Seine Werke wurden vielfach übersetzt und ausgezeichnet. Zuletzt erschienen von ihm in der edition offenes feld der Band "Museumsshop" (Einakter, 2022) sowie die Novellen "Das weiße Fahrrad" (2022) und "Jessicas Besuch" (2023).

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite