Der Keil des Himmels

Der Keil des Himmels

Horus W. Odenthal

Band 2 von 3 in dieser Reihe

Science Fiction & Fantasy

Paperback

644 Seiten

ISBN-13: 9783754331019

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 09.08.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
19,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ein Barbar kommt in die Hauptstadt eines Weltreiches.
Doch in ihren Gassen und Palästen lauern größere Gefahren als auf dem Schlachtfeld.

Auric der Schwarze hat in jungen Jahren eine steile Karriere in der idirischen Armee gemacht. Als ihm der Befehl über die »Barbarenbataillone« angeboten wird, gerät er rasch ins Netz der Intrigen. Ein Emporkömmling, ein verhasste Barbar, der nicht einmal als Bürger des Reiches geboren wurde, hat zahlreiche Feinde in den Kreisen der Macht.
Intrigen, verdeckte Missionen, Anschläge in dunklen Gassen und in uralten Ruinen lassen Zweifel aufkommen, ob sein erster Feldzug tatsächlich die leichte Gelegenheit ist, Lorbeeren zu ernten und seine Gegner zum Schweigen zu bringen, als die man ihn dargestellt hat.
Hängt dies alles mit der geisterhaften, dunklen Bedrohung für das Idirische Reich zusammen, in deren Maschen er sich schon in der Vergangenheit verfangen hat und die ihn nun immer stärker einholt?
Action-betonte Epische Fantasy und Entwicklungsroman zugleich.
Horus W. Odenthal

Horus W. Odenthal

Horus W. Odenthals erster Berufswunsch war es Schriftsteller zu werden. Einmal als Kind »Der Schatz im Silbersee« gelesen, und alles war zu spät. Aber dann entdeckte er das Zeichnen und wurde mit seinen Comics unter dem Namen »Horus« in Deutschland und den USA bekannt. Obwohl er sehr erfolgreich war und einige Nominierungen und Preise erhielt, war er doch zunehmend unzufrieden mit den Geschichten, die er in diesem Medium erzählen und realisieren konnte.
Als seine Frau ihn aufforderte »Dann schreib doch mal ein Buch«, war das für ihn ein Erweckungserlebnis. Der Kreis hatte sich geschlossen, er war zu seinem ursprünglichen Traum zurückgekehrt, und von Stunde an war er süchtig nach dem Schreiben phantastischer Geschichten. Ganz besonders, als er nach und nach die Welt von NINRAGON entwarf und entdeckte. NINRAGON bot ein Erzähl-Universum, in dem er sich verlieren und verwirklichen konnte.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite