Der gottlose Gottesdienst

Der gottlose Gottesdienst

Eine traumatische Kurzgeschichte

Christian Gloggengießer

Romane & Erzählungen

Paperback

78 Seiten

ISBN-13: 9783754314173

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 30.06.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
5,80 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Regensburg an der Donau, zwischen dem 21. April und dem 11. Mai 1980 um 17 Uhr spätnachmittags; in einer schmucklos alten Kirche war es einem erst kürzlich geweihten Pfarrer der evangelischen Christen eingefallen, freiwillige Laien in seinem Gottesdienst predigen zu lassen. Und da musste es geschehen, dass eine junge Person so predigte, dass sehr viele Leute die Kirche verließen, um sie später draußen wegen ihrer Worte zur Rede zu stellen - oder wollten sie etwas Anderes? In der Kirche stürzte fast die Welt zusammen, doch es ergab sich, dass sich das verwirrende Ereignis plötzlich in Klarheit verwandelte - wegen des Abendlichts der Sonne...
Christian Gloggengießer

Christian Gloggengießer

Christian Gloggengießer, geb. 11.7.1961 in Ingelheim am Rhein, im Jahr 1980 als Mike P. Muzak aus seinem Roman »SÓMIT - Die Katze und ihr Profimasseur« (Zwei Teile), ein Ghostwriter, ein Geistschreiber, wie der urchristliche Erzengel Michael wie mit dem Jünger Christi Petrus, dem Gründungsfelsen der christlichen Kirche, und gänzlich im Hintergrund erklingend wie die überall zu hörende Entspannungsmusik Muzak.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite