Der Bauplan der Freiheit

Der Bauplan der Freiheit

Freie Gesellschaften wachsen nicht auf Bäumen!

Anton Pototschnik, Thomas Pototschnik

Gesellschaft, Politik & Medien

ePUB

2,6 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783848292011

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 08.03.2013

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
12,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Warum haben wir in Europa persönliche Freiheiten und Möglichkeiten, die es in anderen Teilen der Welt nicht gibt?
Dieses Buch enthüllt den Bauplan der Freiheit – die Grundlage für jede freie Gesellschaft in der Geschichte der Menschheit.

Sind wir vielleicht gerade auf dem besten Weg unsere Freiheiten wieder zu verlieren?
Das Buch arbeitet in bewusster Komplexitätsreduktion mit großer Klarheit und Übersicht jene historischen Entwicklungen heraus, die schon in der Vergangenheit zum Verlust von persönlichen Freiheiten und Rechten und somit zum Verlust einer freien Gesellschaft führten. Und es zeigt alarmierende Ähnlichkeiten zu unserer aktuellen Situation auf: Politikverdrossenheit, die Bildung von Parallelgesellschaften, wirtschaftliche Krisen, …

Mit diesem ansprechenden, durch zahlreiche Grafiken illustrierten Buch halten Sie den Schlüssel zum Verständnis dieser komplexen Zusammenhänge in Händen. Und erhalten gleichzeitig die Möglichkeit, heute etwas zu tun, um unsere freien Gesellschaften für zukünftige Generationen zu bewahren.

www.teamfreiheit.info
Anton Pototschnik

Anton Pototschnik

Anton Pototschnik, born 1980, is chairman of the NGO teamfreedom. For several years, he has been courageously and persistently involved with the preservation of European values and freedom.

Thomas Pototschnik

Thomas Pototschnik

Thomas Pototschnik, born 1977, studied art history and German studies in Graz. Since then, his research was mainly focused on socio-political developments in Central Europe and was based on extensive insight into the occidental history of mind. He is the founder of the upcoming science magazine “Causality″, which aims to go beyond the limits of existing magazines that ″stop, wherever it finally begins to be really interesting.”

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite