Denkwürdige Geschichtschronik der Schildbürger

Denkwürdige Geschichtschronik der Schildbürger

Ludwig Tieck

Band . von 175 in dieser Reihe

Romane & Erzählungen

Paperback

68 Seiten

ISBN-13: 9783754324516

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 20.07.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
3,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Denkwürdige Geschichtschronik der Schildbürger,
Einleitung des Verfassers. Geographische Nachrichten. Beschreibung der Einwohner. Weiberversammlung zu Schilda. Ihr Brief. Berathschlagungen. Philemon trägt seine Gedanken vor, die Beifall finden. Die Narrheit nimmt glücklich ihren Anfang. Einrichtung des neuen Rathhauses. Rede zum Besten der Experimentalphysik. Ein physikalischer Versuch. Die Schildbürger trösten sich und verändern ihr Rathhaus. Von der Verfassung, der Religion, der Philosophie der Schildbürger. Zustand der Künste und Wissenschaften. Der Bürgermeister stirbt. Ein andrer wird gewählt. Sein Charakter. Der Handel und die Wissenschaften werden eingeschränkt. Vorbedeutung einer Veränderung. Die Revolution bricht aus. Eine neue Verfassung wird eingeführt. Der König besucht die Einwohner. Diogenes der Zweite. Berathschlagungen. Seltsame, doch glückliche Vorbedeutung. Der Krieg angekündigt. Enthusiasmus der Bürger. Einrichtung der Schulen zum Besten des Vaterlandes. Krieg. Flucht der Schildbürger. Berathschlagung und Entschluß. Beschluss und Nutzanwendung.
Ludwig Tieck

Ludwig Tieck

Johann Ludwig Tieck war ein deutscher Schriftsteller und Dichter. Er wurde geboren am 31. Mai 1773 in Berlin und verstarb dort am 28. April 1853.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite