Das vorletzte Abendmahl

Das vorletzte Abendmahl

War Jesus ein Yogi?

Alf O'Mega

Romane & Erzählungen

ePUB

395,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783757858599

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.08.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
8,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Beim vorletzten Abendmahl trifft Jesus seine jahrelangen Freunde, eine Abschiedsfeier, bevor er zu seiner großen Mission aufbricht, um der Menschheit seine "Frohe Botschaft" zu bringen. Auf der Suche nach seinem Gott hat er sieben Jahre in einem indischen Kloster verbracht, um Yoga und Meditation zu lernen. Doch diese Art der "Erleuchtung" ist nicht sein Weg. Er kommt zurück in die Heimat, lässt sich von Johannes taufen und nach einem 40 tägigen Fasten- und Meditations-Retreat in der Wüste fühlt er sich nun bereit, seine Lehre zu verbreiten. Seine Freunde nehmen seine revolutionären Gedanken nicht kritiklos hin, versuchen seine Ideen zu beeinflussen und warnen vor den Gefahren seiner Mission. Es kommt zu philosophischen, tiefgruündigen und teilweise humorvollen Gesprächen mit vielen Anspielungen auf die heutige Zeit.
Alf O'Mega

Alf O'Mega

Der Autor besuchte schon als Jugendlicher Kurse in Astronomie und Yoga. Er war schon immer daran interessiert, was die Welt im Innersten zusammenhält. Seine Reiselust brachte ihn in viele Kulturen auf allen Kontinenten, auch mehrmals nach Indien und in andere asiatische Länder. Während seiner mehr als 30-jährigen Tätigkeit als Arzt in eigener Praxis setzte er sich intensiv mit allen Themen aus Gesundheit und Krankheit, sowie mit den Grenzerfahrungen zwischen Leben und Tod auseinander. Die Figur des Jesus Christus übte bei ihm immer eine eigenartige Faszination aus, weshalb er ihn zur Zentralfigur seines Romans macht und ihm viele seiner persönlichen Meinungen und Erfahrungen in den Mund legt.
Quelle: Verlag / vlb

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite