das tägliche

das tägliche

Lyrik

Alexander Neufeld

Klassiker & Lyrik

ePUB

80,5 KB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844834208

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 02.05.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
10,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Als Lyriker sehe ich in dem geschriebenen Wort ein charakterliches Element, um die Ausweglosigkeit des Empfindens tiefer noch an ihren eigenen Anspruch zu binden. Das mag aus der Distanz heraus verwerflich erscheinen, da Dichtung allgemein als eine Rettung durch die Schönheit verstanden wird, eine Schönheit, die verbindet und aussöhnt. Diesen Anspruch wollte und konnte ich nicht bedienen, da ich ihn als einen schweigsamen Dialog vernehme, der nur unzureichend zaghaft die bodenständige Ausweglosigkeit des Menschen aufgreift und verdichtet. Mein lyrisches Wort versteht sich als eine Momentaufnahme, ein innerlich gewonnenes Abbild der gleichnamigen Fremdartigkeit der Hintergründe und Zugeständnisse an sich. Das Tägliche sucht nach dem Wort, es ist weniger dialogisch als monologisch, aus dem Schwerpunkt der Einsamkeit entfacht. Diese Einfachheit bezeugt eine bedeutungsträchtige Metapher ohne Widerspruch und Lust. Sie ist auf der Suche nach einer Antwort zur Frage nach dem Unbedachten, dem Verhältnis zwischen Spannung und Sein. Das Ende vertont auch hier das Wort. Es dient weder der Schönheit noch dem Trost, sondern einzig der Entfremdung in eine reinere, ursprünglichere Beziehung im Kontakt zur Welt.
Alexander Neufeld

Alexander Neufeld

Zum Autor

Alexander Neufeld, 1970 in Nordhorn geboren,
lebt seit 1984 in der Hansestadt Lübeck.
Mehrfacher Buchautor in den Bereichen Belletristik,
Theologie und Religionsphilosophie.
Zahlreiche Publikationen in Zeitungen und Anthologien.

Wettbewerbe / Preise

Mehrfache Teilnahme am Publikumspreis des Verbandes
„Schriftsteller in Schleswig-Holstein e.V.“
Preisträger der Bibliothek deutschsprachiger Gedichte.

Mitgliedschaft

Schriftsteller in Schleswig-Holstein e.V.
Lübecker Autorenkreis und seine Freunde e.V.

Website: http://www.neufeld.beep.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite