Das Papolupatal. Ein federleichtes Fest

Das Papolupatal. Ein federleichtes Fest

Eine Geschichte für ältere Jugendliche und jung gebliebene Erwachsene

P.C. Nunes Monteiro, J. Roos

Jugendliteratur (ab 12)

Paperback

228 Seiten

ISBN-13: 9783739282190

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.02.2016

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
11,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Hiermit endet die „Federleicht“-Trilogie, doch auch dieses Mal wird es nicht einfach für alle werden. Es wird sich herausstellen, ob wir die richtigen Blüten mitgebracht haben und ob die Keas daraus ein Heilmittel für Tütelütü herstellen können. Außerdem wird sich zeigen, warum die komische Ente ganz versessen auf Steine ist und was Tinti dabei für eine Rolle spielt. Natürlich freuen wir uns auf ein Wiedersehen mit unseren Eltern sowie mit allen zurückgelassenen Freunden und hoffen darauf, dass der Heimbaum das Unwetter gut überstanden hat. Es wird aufgelöst werden, warum Zuckerschnute den Pfeifhasen verfolgt hat, weshalb er Deprimus unter einem Pflanzenhaufen begräbt und wie Frau Platsch den Bären zum Weinen bringt. Ihr werdet starke Nerven brauchen, um den nächtlichen Anschlag auf einen unserer Freunde wohlbehalten zu überstehen! Wenn alles gut verläuft, können wir uns auf dem großen Fest über unser federleichtes Abenteuer unterhalten und gemeinsam über das Erlebte lachen.
Blaukäppchen ist eine nachdenkliche, junge Blaumeise, die im Papolupatal flügge geworden ist. Mit seinen Geschwistern begab er sich auf eine Reise, die zum Ziel hatte, das Federproblem der Ente Tütelütü zu lösen. Im letzten Teil der federleichten Geschichte wird sich zeigen, welche Hindernisse noch überwunden werden müssen und wie sich alles am Ende zusammenfügt. Natürlich wird es auch wieder so manche unerwartete Wendung geben, aber das brauche ich denen ja nicht zu erzählen, die Blaukäppchens Abenteuer bis hierher begleitet haben.
Die Autoren P. C. Nunes Monteiro und J. Roos entführen uns erneut in die große Welt der ungewöhnlichen Tiere und lassen uns am dritten Teil ihrer „Federleicht“-Trilogie teilhaben. Eine Geschichte, die wieder von Mut, Hilfsbereitschaft, Familie, Freundschaften und Werten erzählt – gewürzt mit unerwarteten Ereignissen, kleinen sowie großen Gefühlen und jeder Menge Spaß!
P.C. Nunes Monteiro

P.C. Nunes Monteiro

Geboren 1975 in Caconda / Angola, floh vor den Bürgerkriegsunruhen mit der Familie nach Portugal. Als jugendliche verstarb dort ihr Vater. Um später die Familie wirtschaftlich unterstützten zu können, kam sie 1995 nach Deutschland, wo sie bereits nach kurzer Zeit auf J. Roos traf und heute noch mit ihm zusammenlebt.

J. Roos

J. Roos

Geboren 1963 in Köln / Deutschland, verlor beide Elternteile in der Jugend und traf 1995 zufällig in einem Eiscafé auf P. C. Nunes Monteiro. 1998 erkrankte er an multipler Sklerose, die ihn 7 Jahre später zur Aufgabe seines Berufes und in den Rollstuhl zwang.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite