Das letzte Spiel | Die Psychologie eines Mörders

Das letzte Spiel | Die Psychologie eines Mörders

zwei Geschichten

Michél Niesner

Krimis & Thriller

ePUB

214,6 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783741215261

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 26.01.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Manchmal spielt man ein Spiel, manchmal gewinnt man, manchmal verliert man...
Wenn sich Menschen verstellen, sich ihrer Sache sicher scheinen und doch etwas zu verbergen haben, dann werden sie dadurch interessant, insbesondere als Mörder!
Stellen Sie sich vor, man bittet Sie zu Tisch. An den Spieltisch eines Lokals, wo Unsummen ihren Besitzer von jetzt auf gleich wechseln können, um den einen in schierste Freuden zu erheben und den anderen ins Elend zu stürzen, oder an den Tisch einer Gesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nach über fünfundzwanzig Jahren einen Mörder zu entlarven.
Weg vom bloßen Kriminalroman hin zu einem psychologisch feinfühligen Verständnis über Täter und Opfer kann man in diesem Buch über die Skurrilität der Welt nachdenken, und sich sein eigenes Urteil bilden.
Möge das Spiel beginnen!
Michél Niesner

Michél Niesner

Geboren Ende des 20. Jahrhunderts prägt Michél Niesner seine Literatur durch eine lyrische Sprache, durch die auf klangvolle Weise ähnlich der Musik die Gesamtheit eines Werkes entsteht. Den Leser mitzunehmen auf eine Reise und ihn am Ende mit neuen Gedanken und Eindrücken zurück zu lassen, die ihn vielleicht noch ein Stück weiter des Weges begleiten, ist Sinn und Ziel seines Schreibens.
Mit ″wi(e)der menschlich″ veröffentlicht er 2008 sein erstes Buch. Die Geschichten, die sich darin befinden, sollen zu dem zurückführen, was uns alle umgibt: Leben!
2015 beendet er das im darauf folgenden Jahr erschienene Buch ″Das letzte Spiel, Die Psychologie eines Mörders″ durch das er in zwei Geschichten weg vom bloßen Kriminalroman hin zu einem psychologisch feinfühligen Verständnis führt.

Website: http://www.mymichel.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite