Das Fähnlein der sieben Aufrechten

Das Fähnlein der sieben Aufrechten

Malerei

Reimund Frentzel (Hrsg.)

Band 8/2021: Edition PEREGINI

Film, Kunst & Kultur

Hardcover

124 Seiten

ISBN-13: 9783754340912

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 29.08.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
27,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
"Das Fähnlein der sieben Aufrechten" ist ein Ölgemälde von Waldemar Frentzel aus dem Jahr 1939. Waldemar Frentzel hat in seinem kurzen Leben von 1911 - 1942 ein vielseitiges Werk an Malerei und Grafik hinterlassen. Die Bilder gehören heute der Familie und hängen in Weimar, Lübeck, Genf, Hamburg und München. das vorliegende Buch gibt einen Überblick darüber und zeigt auch Arbeiten, die in Archivmappen aufbewahrt sind. Neben dem Titelgebenden Ölgemälde sind besonders ein Pastellgemälde "Der Flötenspieler", ein Blumenbild "Rittersporn" und das Ölgemälde "Die Sorbenburg" von besonderem Interesse. Stadtansichten und Porträts runden das Bild ab. Die Radierung "Parade" schmückt das Cover des Buches.
Aus der Malerfreundschaft mit Heiner Stremmel (1998 - 1979) sind zwei Gemälde von ihm in der Familie erhalten, die mit in die Präsentation aufgenommen sind.
Bei der Sichtung der Archivmappen tauchten auch einige Bilder von Reimund Frentzel auf, die er als Jüngling in Auseinandersetzung mit dem Werk seines Vaters gemalt hat. Sie haben einen eigenständigen Wert, der ihnen die Aufnahme in die vorliegende Sammlung ebnete.

No authors available.

Reimund Frentzel

Reimund Frentzel (Hrsg.)

Reimund Frentzel studierte, promovierte und habilitierte sich in Weimar, an der heutigen Bauhaus Universität und war dort als Dozent tätig. Sein Berufsleben verbrachte er bei Carl Zeiss in Jena, zuletzt als Bereichsleiter mit Konzernfunktion. Danach leitete er für einige Jahre das Künstlerische Betriebsbüro der Kammeroper Schloss Rheinsberg. Er ist Autor mehrerer Hörspiele und Schallplatten. Er lebt in Weimar und Ahrenshoop.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite