Das Dschungelbuch

Das Dschungelbuch

Mit Illustrationen von Maurice de Becque und David Ljungdahl

Rudyard Kipling

Kinderliteratur (9-12)

Hardcover

220 Seiten

ISBN-13: 9783966623995

Verlag: Boer

Erscheinungsdatum: 04.12.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
42,00 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Eines der beliebtesten und weltberühmten Jugendbücher, kongenial illustriert von einem französischen und einem schwedischen Künstler.

Das Dschungelbuch (The Jungle Book) ist eine Sammlung von Erzählungen und Gedichten. Der erste Band erschien 1894, der zweite 1895. Die bekanntesten Erzählungen darin handeln von Mogli, einem Findelkind , das bei Tieren im indischen Dschungel aufwächst. Die Geschichten über Mogli stehen dem Genre des Entwicklungsromans nahe, da sie Moglis Erwachsenwerden und Bewußtwerdung vom verspielten Kind bis hin zum Herrn über die Tierwelt aufzeigen. Mogli muß lernen, daß die Gesetze der Natur hart sind und ein hohes Maß von Verantwortung fordern. Im Kampf mit den Kräften der Natur, mit den Tieren und mit den Menschen reift das Kind zum selbstbewußten Jugendlichen. Trotz mancherlei kritischer Betrachtungen - man erkennt in der Darstellung der Figuren und der Betonung des Gesetzes des Dschungels Kiplings positive Stellung zum Kolonialismus - ist die Bedeutung des Dschungelbuchs für die spätere literarische Entwicklung sowie seine Stellung als eines der bekanntesten und erfolgreichsten Jugendbücher der Welt kaum zu überschätzen. [Wikipedia]
Rudyard Kipling

Rudyard Kipling

Rudyard Kipling (1865-1936), britischer Schriftsteller und Dichter. Seine bekanntesten Werke sind »Das Dschungelbuch« und der Roman »Kim«. Außerdem schrieb er Gedichte und eine Vielzahl von Kurzgeschichten. Kipling gilt als wesentlicher Vertreter der Kurzgeschichte und als hervorragender Erzähler. Seine Kinderbücher gehören zu den Klassikern des Genres. 1907 erhielt er, noch keine 42 Jahre alt, als erster englischsprachiger Schriftsteller den Literaturnobelpreis. Kipling wurde im damaligen Bombay (Indien) geboren. In Lahore arbeitete dort zunächst als Redakteur einer örtlichen Zeitung und begann Lyrik und Erzählungen zu schreiben. Ab Mitte der 1880er Jahre bereiste er den indischen Subkontinent als Korrespondent des in Allahabad erscheinenden »The Pioneer«. Gleichzeitig wurden seine Bücher erfolgreich; bis 1888 hatte er bereits sechs Bände mit Kurzgeschichten veröffentlicht. 1889 ging Kipling nach England und ließ sich in London nieder. Schnell wurde er für seine realistischen Erzählungen und die Gedichte berühmt. Seine Lyrik übte einen großen Einfluß auf Bertolt Brecht aus. Sein erster Roman »Das fahle Licht« (The Light that Failed) erschien 1890. 1897 veröffentlichte Kipling den Roman »Captains Courageous«, in dem er Erlebnisse und Eindrücke aus Amerika verarbeitete. In dieser Zeit begann er Kinder- und Jugendbücher zu schreiben, unter anderem sein heute in Deutschland bekanntestes Werk »Das Dschungelbuch« (The Jungle Book). 1901 erschien der Roman »Kim«, der bis heute als eines von Kiplings bedeutendsten Werken gilt. Um die Jahrhundertwende gehörte Kipling zu den populärsten englischen Schriftstellern. James Joyce stellte ihn in eine Reihe mit Tolstoi und D'Annunzio.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite