Das Buch der Sterndeuterei (Liber Astrologiae)

Das Buch der Sterndeuterei (Liber Astrologiae)

Einführung in die Astrologie (Considerationes)

Guido Bonatti

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Paperback

74 Seiten

ISBN-13: 9783757829957

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 01.08.2023

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
9,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Die hier vorliegende, fachlich fundierte deutsche Übersetzung der von Guido Bonatti, dem namhaftesten Astrologen des Mittelalters, verfassten Einführung in die Kunst der Sterndeutung fasst deren Regelwerk kondensiert zusammen.
Bonattis enzyklopädisches Hauptwerk 'Liber Astronomiae' umfasste in zehn Bänden die verschiedensten Gebiete der damals bekannten Astrologie. Besonders die Schriften daraus zur Stundenastrologie und den Elektionen galten mindestens bis ins 17. Jahrhundert hinein als die Standardwerke.
Bonattis 146 «Erwägungen» (lat. Considerationes) bilden deren Kern und können deshalb wohl als einer DER Texte zur klassischen Astrologie gelten.
Gerade auch für deren, an der Stundenastrologie und Elektionen interessierten Studenten, erweisen sie sich deshalb als unschätzbar wertvoll.
Guido Bonatti

Guido Bonatti

Bonatti war Europas berühmtester Astrologe des 13. Jahrhunderts.
Im italienischen Forli schrieb er mit dem 10 Bände umfassenden 'Liber Astronomiae' sein bekanntestes, einfluss- wie umfangreichstes Werk.
Der auf Sizilien residierende Stauferkaiser Friedrich II. ernannte ihn als noch nicht Zwanzigjährigen zu seinem Hofastrologen. Astrologisch tätig war Bonatti fortan immer für die Ghibellinen (Anhänger des Kaisers oder Römischen Reichs), welche im mittelalterlichen Italien die auf der Seite des Vatikans stehenden Guelfen bekriegten.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite