Das Böse - der Feind, den wir nicht lieben müssen

Das Böse - der Feind, den wir nicht lieben müssen

Markus Baum

Geistes-, Sozial- & Kulturwissenschaften

Paperback

60 Seiten

ISBN-13: 9783740726911

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 11.01.2017

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
4,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
"Liebet eure Feinde", hat Jesus Christus seinen Gefolgsleuten geboten. Aber selbst von dieser einprägsamen Regel gibt es eine Ausnahme - einen Feind, den niemand lieben muss, noch nicht einmal die erklärten Jüngerinnen und Jünger des Mannes aus Nazareth: Das Böse.
Das Böse ist ein rätselhaftes, bis heute nicht endgültig verstandenes Phänomen, das die Weltgeschichte und das Schicksal der Menschheit überschattet - und auch im Leben jedes einzelnen Menschen eine Rolle spielt.
Wie sich das Böse äußert, welche Deutungsversuche es gibt, was sein Wesen ist: Das ist Gegenstand dieses Büchleins. Und auch die Frage nach dem personhaften Bösen bleibt nicht ausgespart. Das alles mit dem Ziel: Keine Kapitulation vor dem Bösen! Nicht im Leben des und der Einzelnen - und auch nicht im Hinblick auf das Weltgeschehen. Entschlossenheit und gleichzeitig Gelassenheit im Umgang mit dem Bösen ist angezeigt.
Markus Baum

Markus Baum

Markus Baum, Jahrgang 1963, verheiratet, drei erwachsene Kinder, lebt im mittelhessischen Aßlar. Markus Baum ist Journalist und Autor, Übersetzer diverser Bücher aus dem Englischen und Amerikanischen. Als Rundfunkredakteur ist er in verantwortlicher Position bei ERF Medien tätig.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite