Christusgewissen

Christusgewissen

Protokoll Innerer Gewissensdialoge

Uwe-Ferdinand Jessen

Selbsthilfe & Recht

ePUB

933,9 KB

DRM: kein Kopierschutz

ISBN-13: 9783754361566

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.07.2021

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
7,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Wissen wir nicht, was wir tun, oder tun wir nicht was wir wissen?

Wir leben ohne Zweifel in einer alles entscheidenden Zeitenwende. Die alte Welt wird vergehen und eine neue Welt wird entstehen. Das geschieht vollkommen unabhaengig vom Willen des Menschen und der Menschheit. Was aber jeder Mensch selbst frei entscheiden kann und nach dem Willen des Christus-Gottes auch soll, ist sich fuer die Neue Zeit zu entscheiden und sich von der alten Welt zu verabschieden.

Diese Entscheidung erfolgt ueber unser Gewissen, unserer hoechsten Instanz in uns, das Goettliche in uns, Gott in uns. Waehrend unser Intellekt auf die dreidimensionalen Illusionen einer immer deutlicher werdenden suizidalen Mammon-Gesellschaft trainiert ist, kann unser Gewissen alles erfassen, was unser Intellekt nicht zu erfassen vermag. Unser Gewissen ist das Goettliche in uns. Es ist der beruehmte Goetterfunke, der in allen Seelen und Menschen wohnt.

Nur ueber unser Gewissen koennen wir Gut und Boese unterscheiden. Wenn wir die Christus-Lehren und die Christus-Offenbarungen in der Jetztzeit durch Prophetenmund in unser Gewissen Einlass gewaehren, werden wir nur noch Gutes tun und das in uns noch wirkende antrainierte, anerzogene, tradierte und aus unseren Vorleben mitgebrachte Ungute und Boese wieder hochzutransformieren.

Jeder Mensch und jede Seele ist darin frei dieses zu tun und zu lassen, denn der Christus-Gott ist Freiheit. Aber jeder erntet das, was er gesaet hat und jede Saat ist eine Gewissensfrage. Vielleicht kann dieses Buch eine Hilfe sein, den in uns allen wohnenden Geist Christi, den Geist der Erloesung und der Wahrheit zuzulassen, denn nichts wird bleiben wie es ist.

Uwe-Ferdinand Jessen
Flensburg, den 03.07.2021
Uwe-Ferdinand Jessen

Uwe-Ferdinand Jessen

Mein Motto: Freiheit, Gerechtigkeit, Geschwisterlichkeit, Gleichheit und Einheit

Als Autor dieses Buches Christusgewissen und des vorangegangenen Buches Christus-Aversionen ist mir nach nunmehr 73 Lebensjahren auf dieser Erde und in dieser Inkarnation daran gelegen, meinen Mitmenschen eine Hilfe zur Orientierung in dieser bewegten und bewegenden Zeit anzubieten.

Wir leben unverkennbar in einer Zeit der fast totalen Gottesferne. Wir leben in einer Zeit in der jene, die den Namen Christus, den Namen unseres Erloesers, in den Mund nehmen, verlacht, verhoehnt, missachtet, verleumdet oder sogar bekaempft werden.

Als ehemaliger roter 68er-Revolutionaer gehoerte ich selbst zu jenen, die von Gott und von Christus nichts wissen wollten und ich bekannte mich selbst stolz zu den Atheisten. Nach Jahrzehnten folgenschwerer Irrtuemer in meinem turbulenten Berufsleben und in meinem nicht minder turbulenten Privatleben musste ich feststellen, dass Atheisten auch Glaeubige sind, die daran glauben muessen, dass es keinen Gott gibt, denn wissen koennen sie es nicht. Gott ist nicht beweisbar, wie wir Menschlein Dinge zu beweisen pflegen, die letztlich doch Illusionen sind.

Mein letzter Abschnitt in diesem Erden-Dasein ist gepraegt von der Gewissheit, dass die Staats-Kirchen, ob katholisch oder evangelisch, zwar katholisch und evangelisch sind, aber mit absoluter Sicherheit nicht christlich. Sie sind der Wolf im Schafspelz, reißende Wölfe mit einer brutalen, mörderischen und terroristischen Vergangenheit und Gegenwart.

Heute koennen wir Gewissheit darin erlangen, dass der Kern wahrer Christlichkeit die Liebe Gottes ist, wie Christus es uns in Gestalt des Jesus von Nazareth lehrte und wie Christus sich heute erneut durch Prophetenmund offenbart. Hier sehe ich eine lebensnotwendige Aufgabe der Aufklaerung.

Außerdem sehe ich mich in der Pflicht, allen leidenden Mitmenschen in ihrem Leid als Lebensberater auf freichristlicher Basis und urchristlicher Ausrichtung unentgeltlich zur Seite zu stehen, in der Gewissheit, dass Gott das Leben in allem ist was ist, und in der Gewissheit, dass Christus lebt und Christus sich heute letztmalig offenbart, letztmalig in diesem Mammon-Zeitalter, dass sich gerade selbst abwickelt. Furcht und Angst sind besiegbar, denn wir sterben nicht, wenn wir sterben und keine Seele geht verloren. Das ist Christus pur, das ist wahre Christlichkeit.

Uwe-Ferdinand Jessen
Flensburg, den 03.07.2021

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite