Chinesische Gartenhäuser und Pavillons

Chinesische Gartenhäuser und Pavillons

Band 4 - Musterbuch mit 24 historischen Vorlagen aus China bis 1790 AD. Design - Ideen für Datsche, Datscha, Gartenhäuschen, Unterstand, Geräteschuppen, Gartenlaube, Teehaus, Pagode oder Gartenpavillon. Anregungen zum selber bauen und selber machen.

Film, Kunst & Kultur

Paperback

52 Seiten

ISBN-13: 9783735723895

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 04.08.2014

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
24,95 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Musterbuch
Seit dem frühen Mittelalter begleiten Musterbücher und Musterblätter große Meister und ihre Familien. In ihnen wurde das über Generationen gesammelte Wissen bewahrt und an die Nachfolger und Erben weitergegeben. Einzelne Vorlagen aus führenden Kulturräumen wurden auf Kleidung, Porzellan, Wandteppiche und Möbel oder Gebäude und Gärten übertragen und haben so ganze Stilepochen in Europa geprägt. Wer über solche Vorlagen verfügte war allen anderen Handwerkern und Künstlern weit überlegen. Die vorliegende Sammlung enthält Vorlage- und Musterblätter für Gebäude, Verzierungen und Applikationen aus der Zeit des Philosophen Voltaire bis zum Jahr 1789 dem Ausbruch der französischen Revolution. Die traditionellen chinesischen Muster sind erstaunlich zeitgemäß, wenn es um die stilvolle Gestaltung lauschiger Rückzugsplätze geht. Ihr luftig leichter Aufbau animiert geradezu im Garten zu verweilen und das leben im Freien lustvoll zu genießen. In der Darstellung von seltenen, fremdartigen, würdevollen und majestätischen Formen liegt eine ganze Welt der Träume verborgen. Die reizvollen Vorlagen eignen sich nicht nur für häusliche Handarbeiten, sondern bieten den verschiedensten Gewerken Grundlage für eine gelungene Gestaltung oder Dekoration. Als Basis für neue Entwürfe bietet jedes Musterblatt eine Fülle von Anregungen und dient als Entwurfshilfe oder inspirierende Vorlage. Traditionell ist jedes Blatt nur einseitig bedruckt und zur Verwendung auf einem Leuchttisch geeignet. Das hinterlegte Koordinatensystem ermöglicht das Auslesen der Abstände und Größenverhältnisse. Durch vorsichtiges einölen der Blätter werden sie transparent und können spiegelverkehrt verwendet werden. Zur besseren Bearbeitung lassen sich die Vorlageblätter heraustrennen und einzeln abheften.

No authors available.

 Atelier Kalai

Atelier Kalai (Hrsg.)

Atelier-Kalai
Atelier Kalai ist eine Künstlerfamilie aus der Fränkischen Schweiz bei Nürnberg. Das Atelier der Familie ist Keimzelle für zahlreiche Public-Art Projekte. Kerstin Winter arbeitet als freischaffende Künstlerin mit verschiedenen anderen Künstlern und Künstlergruppen zusammen.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite