Bretter, die die Welt bedeuten

Bretter, die die Welt bedeuten

Segel, Leiden, Reisen am Rande der Schwimmfähigkeit

Jens Peter Burmester

Freizeit & Hobbys

ePUB

5,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783739267371

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 14.01.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
5,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Ein kleines, altes Schiff, das viel zu erzählen hat, und ein Mensch, der das Theater manchmal liebt und auch verflucht - das Theater der Häfen, der Winterlagerplätze, der See und das Reale.
Nicht die spektakuläre Flucht auf das weite Meer, sondern die mentale Ablösung in den wunderschönen Ecken einer Welt, für die ein solches Schiff ideal ist, erwartet den Leser, der sich von 25 Geschichten mitnehmen lassen will.
Einfühlsam, spannend und schmunzelnd erzählt.
Endlich ein Buch über Jollenkreuzer – ist das nicht ein Nischenthema?
Es stimmt. Doch viele Segler haben auf Jollen und Jollenkreuzern ihre ersten Segelerfahrung erworben, und mancher ist diesen Booten im Herzen auch treu geblieben. Jollenkreuzer, über Jahrzehnte tausendfach beliebte Segelboote, sind aber bisher als Lesestoff absolut unterrepräsentiert, und das ändert sich jetzt:
Ein kleines Buch mit 25 Reisen in die Erlebniswelt des "einfachen" Segelns erscheint in diesem Winter: Ein Lesebuch mit einer Sammlung kleiner Geschichten, die Segelspaß und Freude an Holzschiffen gleichermaßen vermitteln, allesamt wahr und vergnüglich, idyllisch oder spannend, die Würdigung eines unvergleichlich echten Segelgefühls. Ganz ohne spektakuläre Atlantiküberquerung geht es hier um die bodenständige Ko-Existenz von purer Freude und Nervenkitzel auf dünnen Planken: Bretter, die die Welt bedeuten können, manchmal auch am Rande der Schwimmfähigkeit.
Ein Buch, das selbst ausgewiesenen Landratten Lust auf‘s Segeln macht und altgediente Salzbuckel sich ihrer Wurzeln erinnern lässt.
Geschrieben aus einer Perspektive, die vielen Quereinsteigern des vermeintlich so viel komfortableren Wassersports von heute unbekannt sein dürfte und gerade deshalb umso spannender ist.
Jens Peter Burmester

Jens Peter Burmester

Seit Kindesbeinen auf dem Wasser, immer mit dem nötigen Respekt vor den Kräften der Natur und vor der Geschichte des Segelsports, ist das Segeln mit kleinen, traditionellen Holzyachten ein bestimmender Faktor im Leben des Autors.
Beinahe 40 Jahre mit kenterbaren Schiffen unterwegs, zum größten Teil auf See, schärften den Blick für die Bedingungen, unter denen ein Yachtsegler sein Hobby ausüben kann.
Herausgekommen ist eine Sammlung durchaus persönlich gesehener, kleiner und doch nicht alltäglicher Begebenheiten.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite