Botschaften aus der geistigen Welt Gottes

Botschaften aus der geistigen Welt Gottes

Welchen Weg wollt ihr gehen?

Peter Schneider

Spiritualität & Esoterik

ePUB

229,1 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783748176329

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.12.2018

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
6,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Das dritte Buch von Peter Schneider ist eine Fortsetzung der Botschaften Gottes, die dem Autor übermittelt wurden. Was Gott auch diesmal den Menschen der Erde in den Kapiteln mitteilen will, ist keine reine Unterhaltung, sondern eine Anleitung zur Veränderung unserer gegenwärtigen Lebensbedingungen. Dabei ist die Darlegung der geistigen Struktur der Welt Gottes ebenso von Bedeutung für die Beziehungen der Menschen zu Gott, wie auch die Fehler der Menschen bei der Interpretation der Bibel. Auch das Wesen der Energieformen auf der Erde und im Universum soll den Menschen Einblicke in die Vielfalt der Welt Gottes geben. Gott rechnet schonungslos mit der Scheinheiligkeit der Papstkirche ab. Gott will, dass die Menschen ein Leben in Glück und Frieden führen können, frei von Gier nach Besitz und Macht. Deshalb sagt uns Gott am Ende des Buches:
Seid euch bewusst, dass ihr in diesem göttlichen Sein bedeutsam seid und alles, was ihr im göttlichen Sinne tut, in die Veränderungen des universellen Seins einfließt. Wenn ihr das verstanden habt, dann werdet ihr euer Leben anders gestalten und auf eine Ausgestaltung eurer Erde als Heimat für alle Wesen hinwirken, die Liebe und Nächstenliebe, Frieden und Glück für alle Menschen ermöglicht. Das ist Gottes Wille und euer Ziel.
Peter Schneider

Peter Schneider

Geboren 1941 in Treuen im Vogtland. Nach dem Abitur in Auerbach Pädagogikstudium für Geschichte und Russisch an der Martin-Luther-Universität in Halle/S. und anschließend Lehrer in Bad Lauchstädt und Güstrow. Zusatzstudium in Potsdam zum Diplompädagogen. Danach Inspektionsleiter für Wissenschaft, Bildung, Kultur beim Bezirkskomitee der Arbeiter-und-Bauern-Inspektion in Schwerin. Von 1986 bis 1990 Stadtrat für Kultur in Schwerin. Es folgten zwei Jahre im Historischen Museum Schwerin als Direktor und wissenschaftlicher Mitarbeiter. Beschäftigung mit den Hexenprozessen in Schwerin. 1996 Veröffentlichung der Ergebnisse Hexenwahn, Hexen und Hexenprozesse in Schwerin (Neuauflage April 2016 im Mecklenburger Buchverlag). Durch das Studium der Heilweisen der Heilerinnen des Volkes, der weisen Frauen, erste Bekanntschaft mit Heilungen auf geistigem Wege. 1992 Aufbau der Schuldnerberatungsstelle der Diakonie in Schwerin und Leitung derselben bis zum Eintritt des Rentenalters. 1996 Bekanntschaft mit den Möglichkeiten des therapeutischen Pendelns. 2003 Bekanntschaft mit den Lehren Bruno Grönings und der Heilung auf geistigem Wege. Nach einer Spontanheilung durch die Aufnahme des Heilstromes im Herbst 2004 seit Januar 2005 Leiter der Bruno Gröning-Gemeinschaft in Schwerin. Der Autor lebt in Banzkow bei Schwerin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite