Botschaften aus der geistigen Welt Gottes    Band 6

Botschaften aus der geistigen Welt Gottes Band 6

Das Vermächtnis Gottes

Peter Schneider

Band 6: Botschaften aus der geistigen Welt Gottes

Gesellschaft, Politik & Medien

Paperback

280 Seiten

ISBN-13: 9783748121343

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 23.01.2019

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
14,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Jesus sagt euch: Das vorliegende Buch ist das letzte der Botschaften Gottes für die Menschen der Erde. Es endet mit dem Versprechen Gottes, dass die Menschheit ihren Weg in die Neue Zeit gehen wird. Durch euch selbst wurde diese Entwicklung möglich. Es war ein langer Weg, den die Menschheit gehen musste, um endlich die Friedensbotschaft verwirklichen zu können, die euch Jesus vor langer Zeit verkündet hat. Diese Botschaft eines ewigen Friedens zwischen allen Menschen und Völkern wurde immer wieder zum drängenden Ruf derjenigen, die sich in die Nähe von Gott begeben haben. Viele dieser Erleuchteten haben für diese Wahrheit ihr Leben geopfert, aber auch dadurch eine Bewegung aufgebaut, die diese Botschaft über Generationen weiter getragen hat. Nun ist die Zeit sehr nahe, wo ihr sagen könnt, es ist vollbracht. Es liegt aber noch viel Arbeit vor euch, um alle Menschen in die Nähe von Gott zu bringen.
Wir, die Wächter der Erde und alle Helfer Gottes behüten euch mit unserer ganzen Liebe.
Peter Schneider

Peter Schneider

Geboren 1941 in Treuen im Vogtland. Nach dem Abitur in Auerbach Pädagogikstudium für Geschichte und Russisch an der Martin-Luther-Universität in Halle/S. und anschließend Lehrer in Bad Lauchstädt und Güstrow. Zusatzstudium in Potsdam zum Diplompädagogen. Danach Inspektionsleiter für Wissenschaft, Bildung, Kultur beim Bezirkskomitee der Arbeiter-und-Bauern-Inspektion in Schwerin. Von 1986 bis 1990 Stadtrat für Kultur in Schwerin. Es folgten zwei Jahre im Historischen Museum Schwerin als Direktor und wissenschaftlicher Mitarbeiter. Beschäftigung mit den Hexenprozessen in Schwerin. 1996 Veröffentlichung der Ergebnisse Hexenwahn, Hexen und Hexenprozesse in Schwerin (Neuauflage April 2016 im Mecklenburger Buchverlag). Durch das Studium der Heilweisen der Heilerinnen des Volkes, der weisen Frauen, erste Bekanntschaft mit Heilungen auf geistigem Wege. 1992 Aufbau der Schuldnerberatungsstelle der Diakonie in Schwerin und Leitung derselben bis zum Eintritt des Rentenalters. 1996 Bekanntschaft mit den Möglichkeiten des therapeutischen Pendelns. 2003 Bekanntschaft mit den Lehren Bruno Grönings und der Heilung auf geistigem Wege. Nach einer Spontanheilung durch die Aufnahme des Heilstromes im Herbst 2004 seit Januar 2005 Leiter der Bruno Gröning-Gemeinschaft in Schwerin. Der Autor lebt in Banzkow bei Schwerin.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite