Bis an die Grenze
Neu

Bis an die Grenze

Pater Servatius: Mönch - Missionar - Märtyrer

Paul Endres

Geschichte & Biografien

Paperback

516 Seiten

ISBN-13: 9783759751287

Verlag: BoD - Books on Demand

Erscheinungsdatum: 05.07.2024

Sprache: Deutsch

Farbe: Nein

Bewertung::
0%
24,99 €

inkl. MwSt. / portofrei

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Bis an die Grenze:
Die Lebensgeschichte des Pater Servatius

Entdecken Sie die packende Lebensgeschichte von Pater Servatius (Otto Ludwig), dessen außergewöhnliches Leben ihn von einem kleinen saarländischen Dorf bis in die Unruhen Chinas führt. Von dieser Zeit, in der sich das 20. Jahrhundert inmitten von Industrialisierung, politischen Umwälzungen und zwei Weltkriegen entfaltet, erzählt dieses Buch aus der Perspektive der Familie Ludwig und ihres Umfelds. Im Mittelpunkt steht ein Mann, der, getrieben von seiner tiefen religiösen Überzeugung und dem Ruf der weiten Welt, sein Leben in den Dienst der Missionsbenediktiner stellt.

Während der Geburt von Otto liest sein Vater in der Zeitung von den politischen Unruhen in China und fragt lapidar: "Was hat das mit uns zu tun?"
Drei Jahrzehnte später erlebt Servatius im "Land seiner Sehnsucht" die historischen Umbrüche Chinas, nach der Abdankung des letzten Kaisers und der Gründung der Republik. Doch "Bis an die Grenze" ist mehr als nur die Biografie eines Mannes; es ist eine Erkundung der Grenzen zwischen Kulturen, Religionen, sozialen Schichten und den persönlichen Herausforderungen, die diese Grenzen mit sich bringen und ihn letztlich das Leben kosten.

Auf der Grundlage von über zehn Jahren akribischer Forschung, untermauert durch private Briefe, Tagebücher, Klosterarchive und Gespräche mit den letzten Zeitzeugen, bietet dieses Buch nicht nur fundierte historische Einblicke, sondern vermag es auch, den Leser auf eine Reise mitzunehmen - bis an die Grenze.
Paul Endres

Paul Endres

Paul Endres, geboren 1939, ist ein erfahrener Dolmetscher, Übersetzer und Sprachlehrer. Als Rentner widmet er sich mit großem Engagement der Kultur und Weiterbildung. Seit 1980 leitet er die katholische Erwachsenenbildung in Bous, wo er u.a. Programme zu den Themen Gebärdensprache, Schreibwerkstatt, Rollenwechsel, Kirche im Kino und Literaturcafé organisiert. Sein aktuelles Buch entstand neben diesen vielfältigen Aufgaben und ist das Resultat umfangreicher Recherchen, zahlreicher Gespräche und intensiver Schreibarbeit, die fast zehn Jahre in Anspruch nahmen. So spiegelt das Werk neben der Lebensgeschichte von Pater Servatius auch die Persönlichkeit des Autors wider: eine große Liebe zum Detail, fundiertes Wissen, ein hoher Anspruch an die sprachliche Qualität und ganz viel Herzblut.

Paul Endres lebt mit seiner Frau Maria, Nichte von Pater Servatius, in Bous im Saarland.

Website: http://www.paul-endres.de/

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite