Auf den Spuren alter Kulturen - Band IV

Auf den Spuren alter Kulturen - Band IV

Nicht nur eine Chronik des Freundeskreises Alte Kulturen e.V. Freiberg

Andreas Müller

Geschichte & Biografien

ePUB

13,1 MB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783757874247

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 21.06.2023

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Du schreibst?

Erfüll dir deinen Traum, schreibe deine Geschichte und mach mit BoD ein Buch daraus!

Mehr Infos
Entstehung und Ausbreitung der menschlichen Zivilisation sowie Entwicklung von Kunst, Kultur, Wissenschaft und Technik alter Völker und Kulturen stehen seit 1973 im Mittelpunkt der Vereinstätigkeit des Freundeskreises Alte Kulturen Freiberg.

Im Oktober 2023 begeht der Freundeskreis Alte Kulturen sein 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass erscheint der vierte Band der Vereinschronik. In bislang über 550 Veranstaltungen "führte" der Verein seine Mitglieder und Gäste zu den Schauplätzen alter Kulturen in über 80 Ländern auf allen Kontinenten und ließ so Geschichte lebendig werden. Namhafte Referenten haben diesen Weg begleitet.
Vorliegender Band knüpft unmittelbar an die bisher erschienenen Bände an und widerspiegelt im Teil I insbesondere die Vereinstätigkeit von 2019 bis 2023. Im Teil II führen Referenten und Vereinsmitglieder in ihren Beiträgen erneut weltweit zu den Schauplätzen alter Kulturen und spannen so zeitlich und geographisch einen weiten Bogen. Insoweit richtet sich auch dieser Band erneut an alle archäologisch und geschichtlich Interessierte und nicht nur an die Mitglieder und Referenten des Freundeskreises Alte Kulturen.
Andreas Müller

Andreas Müller

Andreas Müller (Jg. 1957), Dipl.-Betriebswirt, ist verheiratet, hat zwei Kinder und wohnt in Bobritzsch bei Freiberg.

Das Interesse an den Rätseln der Vergangenheit und wissenschaftlich-technischen Meisterleistungen des Altertums führten ihn 1973 zu dem neugegründeten Freundeskreis Alte Kulturen in Freiberg. Von 1973 bis 1982 wirkte er hier als Leitungsmitglied; seit 1982 ist er dessen Vereinsvorsitzender. Durch die Vereinsarbeit, eigene Vorträge sowie zahlreichen Presseveröffentlichungen möchte er archäologische Forschungen und Entdeckungen allgemeinverständlich einem breiten Personenkreis vermitteln.

Website: www.freundeskreis-altekulturen.de

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite