Anreizsysteme und Personalführung

Anreizsysteme und Personalführung

Ein systematischer Einblick in kleine und mittelständische Steuerkanzleien in Deutschland

Christos Christopulos

Wirtschaft & Management

Paperback

332 Seiten

ISBN-13: 9783754325506

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 16.08.2021

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
24,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die Steuerberatungsbranche ist geprägt von einigen Besonderheiten. Dazu zählen beispielsweise die hohe wirtschaftliche Stabilität und Sicherheit. Zudem führen die signifikanten Markteintrittsbarrieren und die geringe Marktdynamik zu einer prosperierenden Ausgangssituation in diesem Sektor. Die geringe Wechselbereitschaft und die hohe Qualifikation der Mitarbeitenden ergänzen wichtige Eckdaten der Branche. Diese außergewöhnlichen Rahmenbedingungen werden jedoch vom Fachkräftemangel gefährdet.

Kompetentes und engagiertes Personal ist heute und in Zukunft ein entscheidender Faktor in der Steuerberatungsbranche. Der Wettbewerb um Fachkräfte hat enorm zugenommen, nicht nur innerhalb des Geschäftszweigs, sondern auch in Konkurrenz mit branchenfremden Arbeitgebern. Anreizsysteme können einen positiven Einfluss nehmen, um bestehendes Personal zu binden und neue Mitarbeitende zu gewinnen. (Stefan Meisel, Leiter Außendienst & Mitglied der Geschäftsleitung, DATEV eG)

Auf Basis dieser Marktsituation untersucht die vorliegende Arbeit, mit Hilfe von empirischen Forschungsmethoden, beispielsweise die Frage, nach welcher Systematik materielle und immaterielle Anreize in kleinen und mittelständischen Steuerkanzleien eingesetzt werden. Zudem werden aktuell angewendete Anreizsysteme und die damit verbundenen Chancen und Risiken vorgestellt. Auf dieser Grundlage werden Handlungsempfehlungen zur Optimierung von Anreizsystemen präsentiert und die Führungsmethoden der Steuerkanzleien vorgestellt.

Die persönlichen Wünsche und Bedürfnisse der Mitarbeitenden sind für die Gestaltung von Anreizsystemen essenziell. Um die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern, ist daher eine Kombination aus materiellen und immateriellen Anreizen notwendig. Die vorliegende Forschungsarbeit unterstreicht die Wichtigkeit der individuellen Konzeption von Anreizsystemen und bietet einen spannenden Einblick in die Personalführung von kleinen und mittelständischen Steuerkanzleien in Deutschland. (Julia Bangerth, COO, CHRO und Mitglied des Vorstands, DATEV eG)

Kleine und mittlere Steuerkanzleien stehen vor herausfordernden Jahren. Die Personalgewinnung und die Bindung von Fachkräften nehmen dabei einen elementaren Raum ein. Individuelle Anreize und die damit verbundene persönliche Auseinandersetzung mit den Bedürfnissen der Mitarbeitenden sind bedeutend, um mittel- und langfristig erfolgreich auf dem Markt zu bleiben.(Sabine Wirsching, selbständige Steuerberaterin und Mitglied des Aufsichtsrates, DATEV eG)
Christos Christopulos

Christos Christopulos

Dr. Christos Christopulos wurde 1987 in München geboren. 2011 schloss er sein Bachelorstudium im Bereich der Wirtschaftswissenschaften an der Universität Passau ab. Zusätzlich zur beruflichen Aufgabe im Außendienst der Lexmark International Inc. folgte 2014 der Abschluss des MBA - Studiums an der Frankfurt University of Applied Sciences. Ab 2016 absolvierte er berufsbegleitend, neben der Tätigkeit bei der DATEV eG, ein Promotionsstudium an der Middlesex University London. Im Jahr 2021 erfolgte die Promotion zum Doctor of Business Administration.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite