Annerscht

Annerscht

Ein Leben mit Contergan

Gunhild Krämer-Kornja, Regina Käsmayr

Romane & Erzählungen

Paperback

140 Seiten

ISBN-13: 9783848202157

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 15.03.2012

Sprache: Deutsch

Farbe: Ja

Bewertung::
0%
12,90 €

inkl. MwSt. / portofrei

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Eine kleine Pille, angeblich "harmlos wie ein Zuckerplätzchen", verändert das Leben einer Familie radikal: Ende der 60er-Jahre kommt Gunhild mit verkürzten Armen und mehreren Organschäden auf die Welt. Für die Eltern ist sie trotzdem ein Wunschkind und so wächst das Mädchen unbeschwert in einem hessischen Dorf bei Marburg auf. Erst als Jugendliche hadert Gunhild immer öfter mit ihrem Leben. Doch dann beschließt sie, sich gegen alle Widerstände durchzuboxen: Sie lernt Ju-Jutsu, schafft den Führerschein und findet die Liebe ihres Lebens. Biografie einer Frau, deren Kraft nicht in den Armen liegt.
Gunhild Krämer-Kornja

Gunhild Krämer-Kornja

Gunhild Krämer-Kornja, geboren 1962 in Allendorf am Hohenfels, leidet seit ihrer Geburt an einer durch das Medikament Contergan hervorgerufenen Fehlbildung an den Armen und einigen inneren Organen. Dennoch hat sie eine Familie gegründet und ist heute Ortsvorsteherin ihres Dorfes.

Regina Käsmayr

Regina Käsmayr

Regina Käsmayr, geboren 1977 in Wertingen, arbeitet seit 1996 hauptberuflich als Journalistin. Bereits 1997 erhielt sie den 2. Caritas-Journalistenpreis Baden-Württemberg für eine Reportage über Straßenkinder in Stuttgart und 2003 den Katholischen Medienpreis für eine Reportage über psychisch Kranke in West-Afrika.
Anfang 2007 machte sie sich als freie Journalistin und Buchautorin selbstständig und hat seither drei Bücher veröffentlicht.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite