Als Papa plötzlich ein Buch schreiben wollte

Als Papa plötzlich ein Buch schreiben wollte

Und Mama meinte, dass in einer Familie sowieso nie alles klappt

Frank Schmitter

Romane & Erzählungen

ePUB

385,8 KB

DRM: Wasserzeichen

ISBN-13: 9783740725402

Verlag: TWENTYSIX

Erscheinungsdatum: 29.11.2016

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
3,99 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Die elfjährige Paulette ist hochintelligent, sarkastisch und einsam. Als ihr Vater Igor seinen Job in einer Werbeagentur kündigt, um einen Roman zu schreiben, wird das Familienleben auf den Kopf gestellt. Ihre Mutter, eine ehrgeizige Juristin, macht Karriere und nur Paulette ahnt, dass sich zwischen ihr und einem attraktiven Kollegen etwas anbahnt.
Nach einem Jahr erfährt Igor bei einem Verlagsbesprechung, dass sein Manuskript nichts taugt. Ein bizarres Missverständnis führt dabei zu einem Polizeieinsatz mit entsprechendem Medienauftrieb. Als eine Zeitung Igor sogar ein Verhältnis mit der Mutter von Paulettes Klassenkameradin andichtet, muss er, ohne Geld und ohne Job, seine Koffer packen. Und Paulette sucht verzweifelt nach dem Reset-Knopf für ihre Familie ...
Frank Schmitter

Frank Schmitter

Frank Schmitter, geb. 1957, verheiratet, ein Sohn, lebt bei München. Seit 1999 veröffentlicht er Lyrik und Prosa. Seine letzten beiden Kriminalromane (\"Die Narbe\" und \"Der Tote von der Isar\"), bei btb erschienen, sind noch als E-Book lieferbar.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite