Implementierungsprobleme der EG-Regionalpolitik und ihre Einwirkung auf die Regionalpolitik der Bundesrepublik Deutschland

Implementierungsprobleme der EG-Regionalpolitik und ihre Einwirkung auf die Regionalpolitik der Bundesrepublik Deutschland

Jann Sanders (Hrsg.)

Gesellschaft, Politik & Medien

ePUB

5,5 MB

DRM: hartes DRM

ISBN-13: 9783844844986

Verlag: Books on Demand

Erscheinungsdatum: 03.01.2012

Sprache: Deutsch

Bewertung::
0%
9,49 €

inkl. MwSt.

sofort verfügbar als Download

Bitte beachten Sie, dass Sie dieses E-Book nicht auf einem Amazon Kindle lesen können, sondern ausschließlich auf Geräten mit einer Software, die epub-Dateien anzeigen kann. Mehr Informationen

Um dieses DRM-geschützte E-Book lesen zu können, müssen Sie eine Adobe ID besitzen und eine Lesesoftware verwenden, die Adobe DRM verarbeitet. Mehr Informationen

Ihr eigenes Buch!

Werden Sie Autor*in mit BoD und erfüllen Sie sich den Traum vom eigenen Buch und E-Book.

Mehr erfahren
Regionalpolitik verfolgt das Ziel, vor allem unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten eine möglichst homogene Struktur zu schaffen. Durch gezielte und koordinierte Förderungsmaßnahmen sollen Anreize geschaffen werden, die regionale Disparitäten – also das Gefälle zwischen wirtschaftsstarken und –armen Gebieten - tendenziell auszugleichen.

Der in den 80er Jahren noch als Europäische Gemeinschaft auftretende Staatenverbund reformierte ihre Regionalpolitik bzw. Strukturfonds, um die Voraussetzung für die angestrebte wirtschaftliche, monetäre und politische Integration der Mitgliedstaaten zu schaffen. Doch auch die Bundesrepublik Deutschland verfolgt mit ihrer eigenen Regionalpolitik die Generierung einer möglichst homogenen Struktur.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt:
1. Wo sind im Rahmen der horizontalen Koordination bzw. der praktischen Umsetzung der reformierten EG-Regionalpolitik welche Schwierigkeiten bzw. Unstimmigkeiten entstanden und wie können sie eliminiert werden?
2. Welche Kritikpunkte sind im Rahmen der vertikalen Koordinierung durch die interventionistische Regionalpolitik der Gemeinschaft anzumerken und inwieweit beeinflusst sie die Entscheidungs- und Handlungsspielräume der deutschen Regionalpolitik?

No authors available.

Jann Sanders

Jann Sanders (Hrsg.)

Jann Sanders, geboren 1964 in Leer, Ostfriesland, wuchs in Wiesmoor auf. Nach bestandenem Abitur und der Bundeswehrpflicht begann er in Oldenburg sein Universitätsstudium der Wirtschaftswissenschaften, das er mit dieser Diplom-Arbeit 1993 erfolgreich abschloss.

Es sind momentan noch keine Pressestimmen vorhanden.

Eigene Bewertung schreiben
Bitte melden Sie sich hier an, um eine Rezension abzugeben.
Suchmaschine unterstützt von ElasticSuite